Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Eisbären – Opfer des Klimawandels

Er ist eines der größten Landraubtiere der Welt und fühlt sich auf dem Packeis rund um den Nordpol am wohlsten. Sein dichtes Fell und die dicke Fettschicht schützen den Eisbären vor der arktischen Kälte – und machen ihn zu einem perfekten Überlebenskünstler.

Doch weltweit gibt es nur noch etwa 22.000 bis 31.000 seiner Art – verteilt auf 19 Subpopulationen. Laut der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN gilt der Eisbär als gefährdet. Die Ursache hierfür ist so simpel wie erschreckend.

Eisbären in Kanada

Das Eis schmilzt rasant

Die durchschnittliche Lufttemperatur in der Arktis ist in den vergangenen 100 Jahren um fünf Grad Celsius gestiegen und erwärmt sich doppelt so schnell wie in anderen Teilen der Erde. Was sich im ersten Moment wenig anhören mag, hat dramatische Auswirkungen auf den Lebensraum des Eisbären.

Eisbärmutter mit zwei Kindern

Denn im Winter und Frühjahr verbringen die Tiere die meiste Zeit auf dem Packeis. Sie jagen Robben und fressen sich so überlebenswichtige Fettreserven an. Doch das Eis schmilzt von Jahr zu Jahr früher und friert auch immer später wieder zu. Damit schwindet die Jagdplattform und die Eisbären „stranden“ auf dem Festland. Im Durchschnitt verbringen sie jetzt 4-8 Wochen länger an Land als noch vor 20 Jahren.

Dort wiederum gestaltet sich die Nahrungssuche deutlich schwieriger – besonders für Jungtiere führt dies zu einem täglichen Kampf ums Überleben. Und weniger Futter bedeutet auch weniger Nachwuchs – insgesamt eine bedrohliche Lage für die nächste Generation.


Was wir tun

Eisbär und Forscher

Im Rahmen des Arktis-Programmes arbeitet der WWF eng mit Polarbiologen zusammen um Daten zu sammeln, die für das Überleben der Eisbären essentiell sein könnten. Außerdem versuchen wir den wachsenden Arktistourismus zu dämpfen, arbeiten mit lokalen Kommunen zusammen um das nebeneinander leben von Mensch und Tier sicher zu gestalten und setzen uns an allen Fronten für wirkungsvolle Klimamaßnahmen ein.

Eisbär

Werde jetzt Pate und hilf uns dabei, den Lebensraum des Eisbären zu erhalten und den Klimaschutz voranzutreiben.

Jetzt Pate werden

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (5 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


2 2 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Naturschutz > Eisbären – Opfer des Klimawandels