Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

10 Jahre Regionalgruppe Mainz

Jubiläumstreffen im März 2017

Jubiläum_lahnelster

10 Jahre Regionalgruppe Mainz –
wir feiern unser Jubiläum !

Im Vorfeld gab es heiße Diskussionen. Die einen wollten wieder mit einem bunten Abend im Weingut Karthäuserhof feiern - wie beim 5jährigen - andere wollten eine Schiff- oder Busfahrt machen. Der Abend in der gemütlichen Weinprobierstube des Weinguts setzte sich durch und im Nachhinein hat sich herausgestellt: Wir haben die richtige Wahl getroffen. Alle die dabei waren, werden mir zustimmen. Ein besonderes Dankeschön an die Familien Meier und den hervorragenden Service.

Etwa die Hälfte der anwesenden 60 Mitglieder waren beim 5jährigen noch nicht dabei; für sie, aber auch für unsere Stamm-Mannschaft, die seit mehr als 5 Jahren der Mainzer Regionalgruppe die Treue halten, war es ein schöner und lustiger Abend, einfach so, wie wir Mainzer gerne feiern: heiter, feucht-fröhlich, ausgelassen, mit Vorträgen, Spielen, Tanz und natürlich Musik. Mit unserem Alleinunterhalter hatten wir – wie auch beim 5jährigen – ein glückliches Händchen. Manfred Bohn von den Runzelrockern unterhielt uns fünf Stunden lang, animierte zum Mitsingen und vor allem zum Tanzen.

Vergleiche zwischen 5 und 10 Jahren zu ziehen, sind müßig und wird beiden Jubiläen nicht gerecht. Beide Feiern waren auf ihre ganz
eigene Art schön und werden denjenigen, die dabei waren, lange
in guter Erinnerung bleiben.

Jubiläum_Rose56

Jubiläum_lahnelster

Der 31. März war der erste Sommertag des Jahres. Bei Temperaturen von 23° konnte der Sektempfang im Freien stattfinden. Der Hof des Weinguts Karthäuserhof bot dafür eine gute Kulisse.

Bei einem Glas Sekt oder Orangensaft kamen alle miteinander schnell ins Gespräch. Ich sah lachende und zufriedene Gesichter und die Fotografen hatten erste Gelegenheit, die Kamera zu zücken. Die Vielzahl der guten Aufnahmen zeugt davon.

Gaby Jung von der Regionalleitung der Zentrale in Frankfurt hatte sich etwas verspätet, aber der Sektempfang zog sich sowieso in die Länge. Es gab einfach auch zuviel zu erzählen.









Wechselbild vom Sektempfang
(wenn Du auf die Bilder klickst, werden sie größer und schärfer!)

Jubiläum_lahnelster



Bis alle ihre Plätze eingenommen hatten, dauerte es eine Weile.

Zwischendurch hatte die rührige Mannschaft, die für die Vor- und Hauptspeise zuständig war, insbesondere Freiin/Ute, Lakritze/Karin (unterstützt durch unseren Gast aus Frankfurt, Nina364) und Wullewatz/Manfred das Vor- und Hauptspeisen-Buffet hergerichtet, während die Desserts noch in den Kühlschränken in der Küche warteten.

Viele fleißige Hände hatten ein Super-Buffet gezaubert, das einem 4-Sterne-Lokal alle Ehre gemacht hätte. Ein herzliches Dankeschön an Alle, die dazu beigetragen haben.









Schaut Euch das an !

Jubiläum_charlyda

Auf jedem Platz stand die Speisekarte, an jeder Speise gab ein Schildchen Auskunft – Lakritze hatte sich eine Unmenge Arbeit damit gemacht. Genauso wie auch Metma/Maria, die für die Dekoration zuständig war. Am Nachmittag zuvor hatten wir für die Deko – verstärkt durch das Vorbereitungsteam – gesorgt.

Jedes Mitglied fand auf seinem Platz eine DVD mit Bilder der letzten fünf Jahre, mit musikalischer Untermalung, die in tagelanger Arbeit von bakru26/Günter erstellt wurde. Leider konnte Günter urlaubsbedingt nicht mit uns feiern.

Jubiläum_lahnelster

Als alle auf ihren Plätzen saßen und mit Getränken durch den hervorragenden Service des Karthäuserhofes versorgt waren, begrüßte ich die Mitglieder und Gäste und bedankte mich bei den vielen Helfern, ohne die ein solches Fest nicht möglich gewesen wäre.

Ich vergaß auch nicht, unsere kranken Mitglieder zu erwähnen, die sicher gerne mit uns gefeiert hätten und schloß ein kurzes Gedenken an unsere verstorbenen aktiven Freunde an.

Du kannst die Begrüßung hier nachlesen

Dann gab ich das Wort weiter an Gaby Jung von der Regionalleitung in Frankfurt, die sich freute, wieder mit uns feiern zu können. Es gefiel ihr so gut, dass sie eine Stunde länger als geplant bei uns blieb. Zum Schluß ihrer Rede, bei der sie auch meine langjährige Rebo-Kollegin Margret nicht vergaß, überreichte sie mir die Urkunde und einen wunderschönen Blumenstrauß.

Jubiläum_fidelis45



Die Botschafter vom Westerwald, Ellen/cytherea und Hans-Rüdiger/lahnelster begeisterten mich mit einem herrlichen Blumengeschenk – das fast größer war als ich selbst.

Ich habe zwei Tage gebraucht, um zu erkennen, dass ich lange Freude an den Tulpen haben werde ....sie sehen zwar echt aus, werden aber nicht verblühen !!

Jubiläum_lahnelster


Bevor das Buffet eröffnet wurde, stimmte uns Schmiermaxe/Renate mit einem lustigen Gedicht darauf ein. Du kannst es hier nachlesen

Die Bilder sprechen für sich. Nicht nur, dass sie sich aufs Essen freut und es kaum erwarten kann – nein, sie zauberte sogar noch Tüten, Schüsselchen und sogar ihre „Pillendose“ aus der großen Tasche, die sie dabei hatte.


Nach dem Gedicht gab es kein Halten mehr – es durfte nach Herzenslust geschlemmt werden.


Jubiläum_007Ulli

Nach dem Essen trat der Mainzer Feierabend-Chor in Aktion:

Sechs Damen stimmten zur Melodie „Der Schneewalzer“ das von Freiin/Ute getextete Jubiläumslied an – begleitet von Manfred Bohn auf dem Keyboard und per Video festgehalten von Hans-Rüdiger/lahnelster.

Klicke hier und höre selbst .....

Die letzten beiden Strophen durfte ich nicht mehr mitsingen, denn sie waren eine Hommage an mich.
Anschließend bekam ich einen wunderschönen Blumenstrauß in den Feierabend-Farben rot-weiß überreicht.

Jubiläum_lahnelster

Jubiläum_007Ulli


Mit „Eins-zwei-drei im Sauseschritt“ begeisterte Ingrid/Gritle und zählte in ihrem Vortrag auf, was wir in den vergangenen 5 Jahren erlebt und gesehen haben. Und dies in ihrer unnachahmlichen Art, die immer wieder allen viel Freude macht.

Für den Vortrag klicke hier


Im Programm ging es Schlag auf Schlag mit einer lustigen Verlosung weiter, die Melanie/Melanchthon vorbereitet hatte. Zu Beginn durfte jeder ein Los ziehen, die 15 Gewinner wurden im Laufe des Abends gezogen und packten zur Erheiterung aller die Päckchen aus, wie auf dem Wechselbild zu sehen ist:

Jubiläum_lahnelster



Mit einem Vortrag – den Du hier nachlesen kannst – zog ich ein Resümee auf „10 Jahre Feierabend Mainz“, bevor ein spannendes Feierabend-Quiz nicht nur die beiden Rateteams, sondern alle Anwesenden mitraten ließ.

Fragen und Antworten kannst Du hier lesen.

Beide Teams waren hervorragend – dreimal mussten Joker weiterhelfen und mit einem Punkt Vorsprung siegte Mannschaft 1.

Jubiläum_lahnelster

Jubiläum_lahnelster


Zwischen den einzelnen Spielen und Vorträgen sorgte Manfred Bohn mit Oldies für Stimmung. Es wurde gesungen und kräftig das Tanzbein geschwungen.

Hans-Rüdiger/lahnelster hat zum Hit "Fiesta Mexikana" ein Video von den Tänzern gedreht - klicke hier

Magdalena animierte alle zum Mittanzen und startete auch eine Polonaise, wie Du auf dem Wechselbild sehen kannst.

Jubiläum_fidelis45


Während der zweiten lustigen Verlosung wurde das Dessert-Buffet aufgebaut und bevor ich es überhaupt freigeben konnte, hatten es einige Damen nicht abwarten können und waren zu den Köstlichkeiten gestürmt. Die anderen taten es ihnen gleich.

Höhepunkt des Desserts war die Feierabend-Torte von kobold1952/Kordula und Wullewatz. Manfred half mir auch tatkräftig beim Aufschneiden des Kuchens und im Nu war die Hälfte auf den Tellern verschwunden.

Welch eine tolle Idee von Euch beiden, vielen Dank dafür - aber auch für die ganze Arbeit, die Ihr Euch gemacht habt.

(Ich habe allerdings erst am nächsten Tag ein Stück von der leckeren Torte probieren können – an dem Abend ging nichts mehr in meinen Magen !)

Jubiläum_lahnelster

Nach dem Dessert musste sich Gaby Jung verabschieden; sie hatte noch einen weiten Weg nach Hause.
Hans-Rüdiger hat die Szene ebenfalls im Video festgehalten - klicke hier

Für uns ging es mit den „alten Rittersleut“ weiter. Antonia/nighty hatte den Text verfasst, ausführlich recherchiert. Dagmar/sonnexxl als Määnzer Mädsche brachte den Vortrag in gekonnter Manier zu Gehör, und alle durften bei den „Määnzer Feierabend-Leut“ den Refrain mitsingen.
Hier findest Du den Text des Vortrages

Die lustige Verlosung näherte sich dem Höhepunkt, die Hauptgewinne wurden ausgeteilt.

Das grosse Los, den ersten Platz „Einen Flug zu den Sternen“ hatte Agnes/Alice235 gezogen, aber auch Sigi/Musikmaus mit dem zweiten Platz „Eine Reise um den Globus“ war zufrieden und zeigte gleich, wie viel Puste sie noch hat.

Jubiläum_lahnelster

Jubiläum_007Ulli

Mit dem „Feierabend-Schiff“ ging das Programm zu Ende. Maria/Metma übernahm die Aufgabe, die Geschichte in ihrer unnachahmlichen Art zu präsentieren. Nicht nur Günter/Moritz22 als Kapitän, die Rebo, das Wiesbadener- und das Aachener Mädche, die Ur-Mainzerin, die drei Berlinerinnen und die beiden Schwestern, sondern auch die „Gesellschaft“ hatten Schwerstarbeit auf der Fahrt zum Kühkopf zu leisten.
Du kannst die Geschichte hier nachlesen und Dir das Wechselbild anschauen.

Bis 23 Uhr wurden wir noch bestens durch Manfred Bohn am Keyboard unterhalten.

Kurz vor Mitternacht verabschiedete sich der „harte Kern“ voneinander.

Jubiläum_lahnelster


Die Feier soll nur den Auftakt zum Jubiläumsjahr sein; es folgen im Juni eine Busfahrt, im August eine Schifffahrt und noch einige andere "Events". Ich bin sicher, wir werden das ganze Jahr feiern.
Eigentlich braucht es auch überhaupt keine besondere Gelegenheit bei uns Mainzern.

Egal, wie, wann und wo wir uns treffen – wir freuen uns immer und sind wie eine große Familie und liebe Freunde. So bleibt es hoffentlich auch noch viele Jahre.

Jubiläum_lahnelster

Hier die ersten Stimmen im Forum:

Karin (Karenage):
"Unsere gestrige Feier zum 10-jährigen Bestehen der Mainzer Feierabendgruppe war wieder sehr gelungen. Das Buffet war sehr vielseitig und konnte sich von der Qualität her sehen (essen) lassen. Vielen Dank an alle Mitglieder, die uns diese Köstlichkeiten offeriert haben und an alle, die zu dem abwechslungsreichen Programm beigetragen haben!...
...Großen Dank auch an Rose: Du hast deine Aufgabe wieder einmal mit Bravour bestanden!"

Jubiläum_fidelis45

Unser neues Mitglied Charly (Charlyda):

"Kann mich dem Beitrag von Karin nur voll und ganz anschliessen. Es war ein sehr schöner, gelungener Abend mit sehr gutem Essen, sehr guter Musik und allerlei Kurzweil.
Ein großes und herzliches Dankeschön an die Initiatoren, Organisierer, Macher. Besonders an Rose, die alles fest im Griff hatte und auch durch den Abend moderierte."

Ulli (007Ulli):
"Danke an alle Beteiligten der „Meenzer“ FA Gruppe für den wunderschönen gelungenen Abend, die Dekoration auf den Tischen, das Essen, das Miteinander. Ich muss schon sagen eine homogene Gruppe - danke für Euer Engagement"

Jubiläum_fidelis45


Hildegard (Alpaca) schreibt:

"Auch wir, die Westerwälder, möchten uns für den gestrigen Abend ganz herzlich bei Rosemarie und allen die für den schönen Abend beigetragen haben, bedanken."

Jubiläum_lahnelster

Unser Mitglied Karin (10lakritze) aus der Frankfurter Gegend, die so wunderbar engagiert im Helferteam agierte und nicht nur das Dessertbuffet organisierte, die Tortenstückchen besorgte und den Käse spendete, sondern auch für die Menükarte und die Schildchen auf dem Buffet zuständig war, schrieb:

"Mein besonders Dankeschön geht an Rose, die Tag und Nacht mit Fragen und Vorschlägen überhäuft wurde, sich zwischendurch mal schütteln musste, um die Einzelteile wieder zusammenfügen zu können und am Ende doch alles übersichtlich in der Hand hatte. Alle Leute unter einem Hut! Toll gemacht!"

Jubiläum_lahnelster

Margret (Margret551) schreibt:

"Danke an all die Orgnisatoren des Jubiläums und Beschicker des tollen Buffets. Ihr habt uns einen tollen Abend beschert, der uns allen in guter Erinnerung bleiben wird.
Ein besonderer Dank geht aber auch an Günter/Bakru, der sich mit der Zusammenfassung der letzten 5 Jahre soviel Mühe gegeben hat und die tolle DVD erstellt hat."

Ingrid (gritle) schreibt:
"Es war einfach ein schöner Abend, danke an alle die dazu beigetragen haben, daß es so schön war"

Jubiläum_lahnelster

Rosi (Elsker):
"Ja, es war wirklich eine wunderschöne - gelungene - harmonische FA 10-Jahresfeier. Ja auch von mir ein Danke an alle, die zu dem harmonischen Abend beigetragen haben."

Jubiläum_fidelis45

Antonia (nighty):
"Was soll man denn anderes von den Mainzern erwarten. War wirklich so ein gelungener Abend!"

und ihre Schwester Sonja (Kaiserstühlerin) fügt hinzu:
"Vielen Dank für den schönen Abend, die vielen schönen Vorträge,das reich gedeckte Büffett, die Harmonie untereinander. Besonders eine schöne Anekdote mit Nina aus der Regio Gruppe Frankfurt bleibt mir im Gedächtnis. Vielen Dank für Alles"

Jubiläum_lahnelster

Sigi (Musikmaus) schreibt:

"Auch ich bedanke mich bei allen für den schönen Abend, besonders bei Rose.
Hoffentlich können, dürfen wir in 5 Jahren wieder alle zusammen sein."

Jubiläum_lahnelster

Sigrid (Angelika1348) schreibt:

Liebe Rose, dein Bericht ist wie die Feier - exzellent. Ich hab schon immer gern Deine Berichte gelesen. Es ist so als ob man dabei war, wenn man mal nicht kann. Aber ich war ja dabei und es war eine sehr gelungene Feier. Dekoration, Moderation, Musik, Essen alles prima und ich glaube es gab nix zu meckern. Ich war auf jeden Fall begeistert. Also nur weiter so....

Jubiläum_lahnelster

Vielen Dank für Euer Lob und Zustimmung. Das zeigt mir und dem Helferteam, daß wir es richtig gemacht haben.

Bei der Gelegenheit möchte ich mich noch einmal bei Ute/Freiin bedanken für die Organisation des Vorspeisenbuffets, und daß Du jederzeit ein offenes Ohr für mich hattest ! - ebenso wie Karin/Lakritze, der ich mit meiner Schreiberei mitten in der Nacht auf die Nerven ging. Dir ganz lieben Dank für die Organisation des Dessertbuffets, die Menükarten und die Schildchen und noch für ganz vieles !!

Jubiläum_fidelis45

Dank auch an Maria (Metma) für die Ideen zur Dekoration und die perfekte Umsetzung,

Danke an Manfred (Wullewatz) und kobold1952 (Kordula) für das Vorab-Probieren des Spießbratens und das Besorgen des Bratens, die Zubereitung der spanischen Albondigas und der Tortilla - hat hervorragend geschmeckt -

Danke an alle, die mit Vorspeisen, Salate und Desserts zu einem 4-Sterne-Buffet beigetragen haben;

Danke an Ingrid (Gritle), Nighty (Antonia), Dagmar (SonneXXL) und Melanie (Melanchthon) für das wunderbare Programm,

Danke an den Service des Karthäuserhofs,

Danke an Günter (bakru26) für die Erstellung der Jubiläums-DVD


DANKE an alle, die gekommen sind und mit uns gefeiert haben.


Was aber wäre ein Bericht ohne die tollen Bilder.


Dafür möchte ich den Fotografen DANKE sagen.

Vor allem Hans-Rüdiger (lahnelster) ein großes Dankeschön für die reichhaltige Bilderauswahl und die Videos.

Im Bericht habe ich auf Links zu den Videos auf YouTube verwiesen.

Zu den Bildern des Abends von Hans-Rüdiger/Lahnelster klicke hier

Zum Album von Dieter/fidelis45 und Rose, in das ich auch einige Bilder von Nina/nina364 eingestellt habe - klicke hier

Für die Bilder von Ulli/007 Ulli und Charly/charlyda habe ich ebenfalls ein Album angelegt - klicke hier

Wenn mir noch weitere Bilder - am besten per Mail - zugeschickt werden, stelle ich sie ebenfalls noch ins Album der Mitglieder.



(Der Bericht wurde am 3.4.17 eingestellt)

Autor: Feierabend-Mitglied

Artikel Teilen


36 34 Artikel kommentieren

Regional > Mainz > Regionaltreffen > Regionaltreffen 2017 > 03 - 10 Jahre Regionalgruppe Mainz