Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Fahrt zur Tulpenblüte

Zehn Feierabendler aus Ludwigsburg machten sich am 23. April 2017 mit Bahn und Schiff auf den Weg zur Insel Mainau zur Tulpenblüte. Neu dabei nahm auch Helga an der Fahrt teil. Herzlich willkommen in unserer Runde.

Nach kurzweiliger Zugfahrt und dem Genuss eines leckeren Hefezopfs, den Renate gebacken hatte, und kurzer Wartezeit in Friedrichshafen, legte unser Schiff pünktlich ab.

Wir konnten einen Super-Logenplatz im Bug des Schiffes mit einer tollen Aussicht auf den See ergattern.

Wir genossen die ruhige Überfahrt mit Kaffee, einem Gläschen Sekt und für den einen oder anderen auch einem Stamperl Williams Christ und trafen gegen Mittag auf der Insel Mainau ein.

Nach einem kurzen, atemraubenden Aufstieg gelangten wir in den Rosengarten. Die ersten Triebe waren zu sehen, aber es dauert bestimmt noch ein paar Wochen, bis sich die ersten Blüten zeigen und der Garten aus dem Winterschlaf erwacht.

Auf der Blumeninsel fand an diesem Tag der 4. Internationale Bodensee Trachtentag statt. Rund 2000 aktive Trachtenträger präsentierten die Vielfalt und Lebendigkeit des Trachtenwesens mit traditionellen Tänzen, Musik und Mundart. Auf der ganzen Insel verteilt konnte man die verschiedensten Trachten bewundern.

Wir besuchten das Palmenhaus mit seiner wunderschönen Orchideenausstellung. Gewöhnliche Europaletten dienten als ungewöhnliche Dekorationselemente. Schwerpunktmäßig waren die Gattungen Encyclia und Epidendrum zu sehen. Ihre Blüten sind wahrlich vielfältig in Größen, Formen und Farben.

Neben den Tulpen konnten wir auch andere Blumen, z. B. Osterglocken, Hyazinthen und Stiefmütterchen bestaunen.

Bei unserem Rundgang auf der Südseite der Insel lockte der See im Sonnenschein und lud zum Verweilen ein.

Auf dem Rückweg zum Schiff konnten wir uns noch an einigen Volkstänzen erfreuen, die von einer Trachtengruppe aufgeführt wurden.

Ein wunderschöner Tag mit vielen schönen Eindrücken und Urlaubsfeeling ging zu Ende und wir ließen ihn auf dem Schiff mit Aussicht auf schneebedeckte Berge ausklingen.

Herzlichen Dank an Renate für die wie immer perfekte Organisation des Ausflugs.

Bilder von Erna, Renate und Ulla

Autor: Guera

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (29 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


8 7 Artikel kommentieren