Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Claire Vaye Watkins: Geister, Cowboys

Es bedarf einiger gekämpfter Schlachten, um ein solches Buch zu schreiben. Mit "Geister, Cowboys" ist Claire Vaye Watkins ein beeindruckendes Portrait unseres Selbst gelungen. Man mag es kaum glauben, dass die Autorin noch keine 30 Jahre alt ist. Vielleicht hat sie das Erbe, Tochter von Paul Watkins, Charles Mansons rechter Hand zu sein, ein bisschen abgebrüht und sehr wissend werden lassen. Denn was sie zu Papier gebracht hat, ist erschütternd gut.

"Geister, Cowboys" ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, die den Mythos des Wilden Westens aufleben lassen in seiner ganzen Schonungslosigkeit.
Eine Handvoll Schicksale, die - ob jung oder alt - immer schon ein Leben hinter sich haben? Man kauft es Watkins ab.

Wer Romantik erwartet wird enttäuscht sein. Die Figuren sind so echt, dass man es kaum erträgt. Ihr Schmerz wird zum Schmerz des Lesers.

Authentisch, wütend, machtlos, hoffend, morbide bis töricht. Jeder gewichtige Charakterzug fügt sich wie ein fehlendes Puzzleteil in die Story ein. Da ist der Italiener, der seinen Freund an die Wüste verliert und glaubt eine Frau gefunden zu haben - es bestätigt sich nicht, denn die Hure mit dem goldenen Herzen gibt es nicht. Am Ende bleibt er sich selbst überlassen.
Eine andere Geschichte erzählt von einem jungen Paar, das ein Baby bekommt. Die junge Mutter scheint von einer postnatalen Depression befallen zu sein. Auf wenigen Seiten beschreibt Watkins, wie quälend die Vergangenheit sein kann, wenn man an ihr hängt, doch wirklich keine Möglichkeit hat, sie zurückzuholen. Wie quälend die Gegenwart sein kann.

Symbole spielen in den Erzählungen eine wichtige Rolle, denn Watkins verlangt vom Leser Initiative. Sie zählt auf Verständnis, nicht auf protzige Hinweise.
Ein Buch, auf das man sich einlassen muss.


Geister, Cowboys ist erschienen im
Ullstein Verlag
gebunden mit Schutzumschlag
304 Seiten
€ 19,99
ISBN-13: 9783550088827

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (1 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Literatur > Gern Gelesenes aus der Feierabend-Redaktion > Claire Vaye Watkins: Geister, Cowboys