Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Ann Cleeves: Tote Wasser

Noch nicht einmal ein Jahr ist es her, dass Fran, die Verlobte von Detective Jimmy Perez ermordet wurde. Er trauert immer noch und findet nur mühsam in sein altes Leben zurück. Da passiert erneut ein Mord auf den Shetlands: Der Star-Journalist und Frauenheld Jerry Markham, ein Einheimischer, der die Inseln nach einem Skandal um eine junge Frau verlassen musste, wird tot von Staatsanwältin Rhona Laing aufgefunden. Anstelle von Perez soll die junge Willow Reves ermitteln, die nicht von den Inseln stammt.

Warum ist Markham zurückgekehrt? Hat es damit zu tun, dass die junge Evie Watts, die er damals schmählich sitzengelassen hat, nun heiraten möchte? Oder war er hinter einer Story her, die mit den Ölfeldern oder mit dem geplanten Gezeitenkraftwerk zu tun hat. Und warum hat ausgerechnet die korrekte Staatsanwältin die Leiche gefunden? Der Fall erweist sich komplizierter als gedacht, denn es gibt viele Tatmotive und verdächtige. Trotz seiner Apathie beginnt Jimmy Reeves ebenfalls im dem Fall zu ermitteln, nicht immer zur Freude seiner jungen Kollegin.

Der Roman ist kein Thriller, sondern steht in der Tradition des englischen Kriminalromans. Die Beziehungen und das Leben der ermittelnden Personen prägen die Form der Ermittlung ebenso wie die weite, besondere Landschaft und Atmosphäre der Shetlands. Die Spannung entsteht nicht allein durch Bedrohung und Gefahr für die Protagonisten, sondern ebenso auch durch die vielen Verflechtungen, die das Leben auf der Insel prägen. Besonders gut hat mir gefallen, wie einfühlsam Ann Cleeves mit dem Thema „Trauer“ umgeht – die des Detectives um seine tote Verlobte und die der Verwandten von Mordopfern. Ein schöner Roman, ruhig, doch dabei überaus fesselnd.

Ann Cleeves: Tote Wasser
rororo, 02.01.2014
448 Seiten
Taschenbuch, e-book 9,99
ISBN 978-3-499-26717-8

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (2 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Literatur > Gern Gelesenes aus der Feierabend-Redaktion > Ann Cleeves: Tote Wasser