Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Mitgliederberichte: Partnersuche im Internet

Paar in einer Hängematte

Konnte die Finger nicht von mir lassen

Da ich seit 2006 alleine lebe (mein Mann verstarb, wollte ich ganz gerne eine freundschaftliche Beziehung. Zwei Herren habe ich kennenlernen dürfen, aber leider hat sich herausgestellt, dass einer der beiden einer Sekte angehört und der andere, 80 Jahre alt, konnte schon beim ersten Treffen nicht die Finger von mir lassen. Beides wurde von mir abgelehnt.

Autor: fipsie

Ohne Ansage vorbei

Nach unserem ersten persönlichen Kennenlernen mit Startschwierigkeiten war alles wunderbar. Fast tägliche stundenlange Telefonate, 2 Besuche, 2 gemeinsame wunderbare Urlaube im Wohnmobil, die Welt war für mich in Ordnung und es gab nur noch ihn. Er sprach andeutungsweise über ein eventuelles Zusammenziehen, die nächsten Urlaube, das kommende Weihnachtsfest.
Allerdings konnte er absolut nicht über seine Gefühle sprechen, dafür bekam ich Musik- und auch andere Links über Internet und auch entsprechende Livemusik über Telefon. Ich konnte und sollte zwischen den Zeilen lesen. Und ich las - leider. Wahrscheinlich hatte ich dabei meine Brille nicht aufgesetzt.
Weihnachten und Sylvester verbrachte ich bei meinen Kindern. Seit Neujahr ist nun alles vorbei - ohne Ansage. Es gab telefonisch einen - meiner Ansicht nach harmlosen Wortwechsel, aber der konnte nicht der Auslöser sein, das vergangenen schöne halbe Jahr zu tilgen. Ich muss mir wieder meine eigenen Gedanken machen, warum. Diverse Telefonate, Mails wurden nicht beantwortet. Im Moment ist es einfach nur schwer für mich ohne ihn.

Anonym

Zeit nehmen

Ich selber habe gute Erfahrungen mit der Partnersuche im Internet gemacht. Ich bin seit 10 Jahren Witwer und ich habe mich vor 7 Jahren im Internet auf die Suche nach einer Partnerin gemacht und auch einen sehr lieben Menschen gefunden. Leider ist diese Partnerschaft vor 3 Jahren zu Ende gegangen da meine Partnerin von dieser Welt Abschied nehmen musste.

Ich suche nun von Neuem, nicht unbedingt wieder eine Partnerin, sondern vor allem gute Freunde. Einige habe ich im Verlauf dieser Zeit über das Internet gefunden. Ich habe einige Bekannte, die auf der Suche nach einem Partner im Internet sehr enttäuscht wurden. In den meisten Fällen war es einfach, weil sie sich nicht genügend Zeit genommen haben um das Gegenüber kennen zu lernen. Wer sich Zeit lässt kann den Weizen von der Spreu trennen, das heißt, man findet heraus wer es ehrlich meint und wer nur auf ein kurzfristiges Erlebnis aus ist.

Daher einfach mein Rat: Nehmt euch die Zeit, die es braucht, um jemanden richtig kennenzulernen. Seid nicht enttäuscht, wenn es nicht auf Anhieb zum Erfolg führt. Seid besonders am Anfang vorsichtig, wem ihr Vertrauen schenkt. Vielleicht dauert es länger, bis ihr einen Partner findet - dafür findet ihr vielleicht in dieser Zeit 2 oder 3 gute Freunde. Ich denke, auch in unserem Alter kann man "Ja" zu einer neuen Partnerschaft sagen - aber nicht um jeden Preis.

Autor: ehemaliges Mitglied

Weiterhin hoffen

Seit 6 Jahren bin ich nach einer langen, glücklichen Ehe allein. Ich habe Bekannte, auch Freunde. Aber auf Dauer erschien mir ein Leben im Alleingang, ohne Partner, nicht beglückend. Da ich meinen Alterswohnsitz in der Dominikanischen Republik habe, nutzte ich die Angebote des Internets bei der Suche nach einem lieben Menschen. Besonders "Feierabend", das nicht eine ausgesprochene Partnerbörse ist, sondern Gelegenheit bietet zum Gedankenaustausch, schien mir dafür sehr geeignet.

Ich fand schließlich einen Herrn, der es auch noch im Alter für möglich hielt, zu mir zu kommen, um hier in diesem schönen Land zu leben. Ich bin ein verträglicher und warmherziger Mensch und alles schien gut. Dann stellte sich nach 8 Monaten heraus, dass dieser Herr gern in einer Beziehung hatte leben wollen, aber so wie sein ganzes Leben lang, eine Zweisamkeit nie lange ertrug und weiter zog.

Trotzdem werde ich auch weiterhin hoffen und bei Feierabend suchen. Mit ein bißchen Gespür für Menschen kann man den größten Reinfällen vorbeugen. Aber die Gefahr, dass man nicht die wahre Vergangenheit eines Menschen kennt, besteht immer wenn man im Alter nochmal auf Suche gehen muss.

Autor: Karibikfisch

Zeit in Berlin

Ende 2008 lernte ich eine Frau durch eine Partnerbörse kennen. Nach anfänglichen Schreiben und Telefonaten kamen wir uns näher. Gemeinsamkeiten kamen zutage.

Es wuchs der Wunsch nach dem persöhnlichen Treffen. Im März 2009 war es soweit. Packte meine Tasche und reiste aus dem Ruhrgebiet nach Berlin. Es waren wunderschöne Tage denen noch etliche folgten. Leider hat sich im Laufe der Zeit heraus gestellt, es passte doch nicht richtig. Denke noch voller Dankbarkeit an meine Zeit in Berlin.

Autor: ehemaliges Mitglied

Nun, Partnersuche im Internet war für mich niederschmetternd. Von (über-)reifen Ex-Prostituierten bis zu den total verbrauchten, überschuldeten Ex-Ehefrauen ist wirklich alles dabei gewesen.
Die KKG Frauen, Kinder, Kuchen backen (nur der windige Rührteig) und Garten, haben ein geistig, sehr eng bemessenes Umfeld und suchen nur einen Ernährer, weil sie von ihren Ehemännern zwecks totaler Langeweile im Ehealltag, verjagt und durch "Frischfleisch" ersetzt wurden. Diese Weiber besitzen nur Jeans und T-Shirt. Ein Kostüm haben die noch nie getragen. Nein danke! 99% der partnersuchenden Frauen haben nur Probleme, mit Geld, Kindern, die nie erwachsen und flügge werden, mit ihren Tieren, die sie nie in den Griff bekommen, mit Ex-Ehemännern und Ex-Geliebten, von denen sie nicht los kommen. Kurz gesagt, solche Frauen ziehen einen Mann nur nach unten ins Desaster.

Ebenso brauch ich keine Frau aus Hamburg oder Berlin. Ich habe kein Interesse 800 km zu fahren, um eine Frau zu finden. Ebensowenig muss ich die treue, liebevolle, aufopfernde Tschechin, Polin, Russin oder Thai haben, das sind ganz andere Charaktere.

Auch eine "Abgehobene", die sich mit ihren 50 Jahren verwirklichen muß, ständig was "Neues" anfangen muß (ja, nur anfangen), reisen, malen, Sprachkurse, Tatoos, irgendwelche Selbsthilfegruppen
gründen, das sind nur Chaoten, die bloß verbrannte Erde hinterlassen.

So und dann, dann sind da noch die PVs: Die haben genau die richtige Frau, per Computer-Ausdruck versteht sich, eine 20-Jährige aus Chemnitz mit einem süßen, kleinen 3-jährigen Kind. Diese
"Süße" gibt es natürlich nur im "Doppelpack", und sie steht auf reife Männer mit "Erfahrung"! Ich will keine 20-Jährige. Das ist ein Kind mit einem Kind. Der Rest der Damen ist dann wie oben erwähnt. Preise von 70,- bis 7.500,- Vermittlungs-Gebühr lassen das Niveau dieser Agenturen erahnen. Ich bin 58 Jahre alt und suchte bei den Damen zwischen 48 und 55 Jahren, aber man findet nichts Passendes. Tanzen gehn, ins Theater, in ein Konzert, Ausflüge - von den Damen bekommt keine ihren A... von der Fernsehcouch hoch. Mitlerweile hab ich die Suche schon aufgegeben. Ich bin einem "Single Club" beigetreten, wir sind Damen und Herren gemischt im Alter von 48 - 60 Jahren und unternehmen in kleinen Gruppen verschiedene Freizeitgestaltungen.

Autor: ehemaliges Mitglied

Ja ,also zum Thema Partnersuche habe ich auch so meine leider oft "negativen" Erfahrungen. Habe dabei fast den Glauben an eine vernünftige Männerwelt verloren. Auf allen Communities oder Partnerbörsen scheint es den Männer nur nach BH-Größen und wie schnell er die jeweilige Auserwählte in seine "Kiste" kriegen kann, zu gehen. Sollte sich aber doch erst mal ein nettes Gespräch entwickeln, ja dann möchten diese Männer unbedingt ein Foto von Dir, aber bitte ein Aktfoto. Wenn nicht vorhanden, schicken Sie Dir gleich von sich ein Bild mit blanker "Waffe". Wenn ich mir das Ganze so auf mein reales Leben anschaue, meine ich, dass das Internet die Sache sehr verroht, bei einem normalen Kennenlernen lass ich ihn doch auch nicht quasi gleich an meinem Busen nuckeln. Diese Männer sollten sich doch gleich nur auf solchen Seiten rumlümmeln, wo das ausgesprochen gewünscht wird.
Ich wünsche allen noch einen schönen Tag.

Autor: Feierabend.de Mitglied nachtwoewlfin

Paar trink Kaffee

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (32 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


7 6 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Liebe und Sexualität im Alter > Mitgliederberichte: Partnersuche im Internet