Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Geschenke in einer Beziehung: Eine Geste der Zuneigung

Wenn eine Beziehung noch frisch ist und das Weihnachtsfest oder der Geburtstag des Partners naht, tritt oft ein Konflikt auf. Soll ich etwas schenken, und welchen Wert sollte das Geschenk haben? Lieber etwas Selbstgemachtes oder doch ein teurer Wein? Und vor allem: Sind Geschenke in einer Beziehung überhaupt wichtig? Was sagt das Geschenk über die Zuneigung aus? Diese Fragen können nicht klar beantwortet werden. Oft gibt das Bauchgefühl die Antwort.

Älterer Mann versteckt Blumenstrauß hinter dem Rücken, sie mit Geschenk in der Hand

Viele Dinge spielen eine Rolle

Bei der Wahl des Geschenks sind einige Punkte zu beachten. Zum Beispiel die Dauer einer Beziehung. Kurz nach dem ersten Treffen werden andere Dinge verschenkt als in einer langjährigen Beziehung. Frisch Verliebte wollen erst die Zuneigung des Partners gewinnen oder durch ein gut ausgewähltes Geschenk ihre eigene Zuneigung zum Ausdruck bringen.

Wichtig sind jedoch nicht nur die Geschenke zu den klassischen Anlässen wie Weihnachten oder Geburtstag, die kleinen Aufmerksamkeiten im Alltag können meist mehr zeigen. Wie oft denkt mein Partner an mich? Wie gut kennt er mich? Wenn die Beziehung voranschreitet, geraten diese aber oft in den Hintergrund. Schwierig ist die Situation, wenn der Status der Partnerschaft nicht klar ist. Manchmal empfindet die eine Person mehr als die andere, und dann kann ein unbedacht gewähltes Präsent zu einer unangenehmen Situation führen. Andererseits kann das passende Geschenk die Bindung stärken und dabei helfen, dem Partner die Gefühle zu offenbaren.

Seniorpaar, er überrascht sie mit Geschenk

Geschenke sind ein Geben und Nehmen

Hinter Aufmerksamkeiten zum Geburtstag, zu Weihnachten oder Zwischendurch steckt meist mehr. Dennoch sind Geschenke ein Geben und Nehmen. Der Partner erwartet nicht, dass die teure Halskette oder der edle Wein auf gleiche Weise „zurückgegeben“ werden muss. Doch wer viel und gerne schenkt, möchte, dass die Aufmerksamkeit zurückgegeben wird. Geschenke repräsentieren damit auch andere Aspekte des Lebens. Eine Person, die viel für ihren Partner tut, für die gemeinsame Zukunft womöglich sogar Träume und Ziele nach hinten rückt, wünscht sich, ähnlich rücksichtsvoll behandelt zu werden. Darum ist es auch in langjährigen Beziehungen wichtig, über den Wert von Geschenken zu sprechen und auf einer ähnlichen Wellenlänge zu sein.

Kleine Geschenke erhalten die Liebe

älteres Paar umarmt sich

In einer Beziehung sollten nicht nur zu den üblichen Anlässen Geschenke gemacht werden. Über kleine Geschenke zwischendurch freut man sich meist ganz besonders. Nicht nur aufgrund der Überraschung, sondern auch, weil es zeigt, dass der Partner im Alltag an die andere Person denkt.

Die kleinen Aufmerksamkeiten müssen nicht teuer oder sehr luxuriös sein, und nicht nur die Herren sind dazu angehalten, ihrer Frau oder Freundin eine Kleinigkeit mitzubringen. Auch Männer freuen sich über Geschenke – vor allem, wenn sie unerwartet kommen.

Der Gedanke zählt

Blumen, edle Pralinen oder ein Parfüm sind kleine Geschenke, die zwar nicht besonders originell sind, bei den Damen aber immer gern gesehen sind. Besonders schön ist es aber, wenn der Partner mit einem Buch überrascht wird, dass er schon immer mal lesen wollte. Auch die Lieblingszeitschrift vom Kiosk mitzubringen ist eine tolle Geste, um dem anderen zu zeigen, dass man an ihn denkt.

Gerade in der heutigen Zeit ist es auch beliebt, dem Partner einen Tag Entspannung und Wellness oder einen spontanen Wochenendtrip zu Zweit zu schenken. Zeit gemeinsam ist das beste Geschenk, dass sich Menschen in einer engen Beziehung machen können, ganz egal, ob sie frisch verliebt sind oder eine langjährige Beziehung führen.

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (7 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


11 11 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Liebe und Sexualität im Alter > Geschenke in einer Beziehung: Eine Geste der Zuneigung