Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Der erste Ausflug den ich als Rebo plante führte rund um den Twistesee.
Wir waren nur 5 Mitglieder und umwanderte den See in 2 Stunden. Anschliießend waren wir im "Zum Saustall" lecker Mittagessen (da schon zu 8).
Die Wanderung um den Twistesee steht seit dem jedes Jahr auf unserer Wunschliste und in diesen Jahr sind wir sogar 2mal am Twistesee gewandert.

Unser Monatstreffen Juli 2014 fand im Cafe Fundus statt. Bei leckeren Kuchen und Kaffee saßen wir zu 11 Mitglieder lange zusammen und haben uns nett unterhalten.

Als nächstes stand unser alljährliches Grillfest auf dem Plan. Salate hatte ich gemacht, Grillgut brachte sich jeder der 12 Mitmacher selbst mit und mein Hubert stiftete die Getränke. Für hinterher hatte ich noch eine leckere Torte gezaubert und dazu gabs ein Käffchen.

Mit Mitgliedern aus der Regionalgruppe Kassel trafen wir uns in "Verzauberten Schloßgarten" in Melsungen. Dort spielte Ray Binder mit Band rockige Musik. Wir waren nur 6 hatten aber viel Spaß und haben viel gelacht. Ich freute mich auf das nächste mal.

Monatstreffen August 2014 plante ich in Frankenberg. Da Frankenberg aber über 60km von hier entfernt ist hatte ich nicht gründlich recherchiert. Die Mühle war geschlossen - also Plan B - Essen im Restaurant Vöhl und anschließend ein Spaziergang durch die Frankenberger Altstadt.

Unsere nächstes Treffen im August war ein Besuch der Freilichtbühne in Korbach. "Der schwarze Abt" wurde von Laienschauspielern gezeigt und es war sehr spannend und schön. Das Wetter hätte etwas wärmer sein können aber Hauptsache wir wurden nicht nass.

Monatstreffen September2014.
14 Fa-ler trafen sich heute in Cafe Lichtpunkt auf Hof Heide.
Ich hatte diesmal das Treffen schon um 13 Uhr eingetragen und offen gelassen ob wir Mittag essen oder Kaffeklatsch machen wollten.
Das konnte jeder machen wie er wollte .....oder auch beides.

Blumencorso in Bad Wildungen
Der Blumencorso findet nur alle 2 Jahre statt und ist weithin bekannt.
Ich hatte einen Tisch fürs Mittagessen im Restaurant Kaiser Wilhelm reserviert. Nach leckeren Essen sahen wir 10Fa-ler uns bei Regen den Corso an. Anschließend trafen wir uns im Waffelhaus um den Tag bei netten Gesprächen ausklingen zu lassen.

EndeSeptember nahm ich am Rebo Treffen in Coesfeld teil. Ich habe dort viel über unsere Rebo-Arbeit gelernt.
Dort lernte ich auch die anderen Rebos kennen unter anderen auch Axel der mir später sehr geholfen hat.
Von den anderen Rebos erfuhr ich viel über die Veranstaltungsplanung.

Monatstreffen Oktober
Wir trafen uns zu 11Fa-Mitgliedern im "Cafe Prinzessin Emma" in Bad Arolsen und haben erst mal Kaffe getrunken und über weitere Aktivitäten beraten.
Anschließend machten wir bei eine Führung durchs Arolser Schloß mit, was sehr sehenswert ist.

HR - Hessischer Rundfunk
Die Regionalgruppe Kassel hatte uns zu einer Führung durch das HR-Studio Kassel eingeladen - wobei wir gerne mitmachten.
Jetzt wissen wir genau wie die Sendungen, die wir gern schauen, gedreht werden.
Hinterher haben wir in der Kombinatsgaststätte lecker "ala DDR" Mittag gegessen. Intressant war auch das alle Einrichtungsgegenstände aus der DDR waren.

Monatstreffen November
Unser Monatstreffen im November war in Korbach. Zuerst haben wir im China Restaurant Lotusblume in Korbach lecker Bufett gegessen.
Heilgard hatte mir vorgeschlagen anschließend ins Heimatmuseum zu gehen, weil da gerade eine Sonderaustellung über früheren Schulalltag war. Die Ausstellung hat uns sehr gut gefallen und wir haben uns mal in die Bänke gezwängt und den Ausführungen des Museumsführers gelauscht.

Basteln für Weihnachten
Nach einen sauleckeren Mittagessen (Saunudeln) haben wir 6 Frauen mehr oder weniger gebastelt.
Hinterher konnte jede einen Engel oder einen Nikolaus mit nach Hause nehmen.
Die beiden Männer unserer Runde haben in der Zeit Volkmarser zu Fuß erkundet.
Für hinterher hatte ich noch eine leckere Torte gemacht und dazu haben wir Kaffe getrunken, denn wir feierten unseren 3.Hochzeitstag.

Weihnachtsfeier
Für unsere letzte Veranstaltung im Jahre 2014 hatte ich Schloß Garvensburg in Fritzlar/Züschen ausgesucht.
Das wunderschöne Ambiente im Saal und der schöne, riesige Weihnachtsbaum brachte uns richtig in Weihnachtsstimmung und wir hatten viel Spass bei guten Kuchen, Kaffe und diversen anderen Getränken.
Zu der Feier hatte ich die Kasseler Regionalgruppe eingeladen und so waren wir diesmal 16 Fa-ler.
Wir machten Fotos für Weihnachtskarten und hatten viel Spaß bei guter Unterhaltung aber wenig weihnachtlich.

Mit dem Jahr 2015 gehts bald weiter. Liebe Grüße Inge

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (10 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


8 5 Artikel kommentieren
Regional > Korbach > Erinnerungen von 2014