Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Ein bisschen verspätet, kommt der Bericht zu unserem eingetragenen Termin am 26. Mai, und doch solltet ihr die Fotos vom Treffen der 5 Korbacher Feierabend-Mitglieder, die sich hier zusammengefunden haben, ansehen und den Bericht lesen, denn dieses Konzert mit dem Ensemble Vielsaitig aus Frankenberg/Eder war ein Ohrenschmaus und wundervoll.
Es begann um 19:00h. Angesagt war es in der Kirche am Bahnhof in Frankenberg. Sigrid (sigrita) und ich machten uns rechtzeitig von Korbach aus auf den Weg und wären beinahe doch zu spät gekommen, weil wir als Auswärtige nicht wussten, dass es zwei Kirchen am Bahnhof gab. Das Glück war uns hold und in der bereits voll besetzten Kirche der evangelisch freikirchlichen Gemeinde in der Friedrichstraße fanden wir zwar keinen Platz nebeneinander oder neben Walter, dem Ehegatten von Irmgard (Stahni) aus der Korbacher Feierabend Gruppe, aber jeder bekam doch noch zum Platz nehmen eine Gelegenheit.
Vor uns tat sich ein großes Orchester auf, viele Spieler –und Spielerinnen saßen vor ihrem Instrument, einer Harfe, daneben gehörten zum Orchester ein Mundharmonika Spieler, ein Panflötenspieler und ein Mitglied, das eine Mandoline bediente. Auch Konzertzither und ein E-Piano, dazu zwei Bassharfen
sorgten für harmonische Klänge, nicht zu vergessen die Solosängerin, deren Stimme sehr ansprechend war.
Ein interessantes Dabeisein reizte uns vor allem, weil zwei Spielerinnen, die vorne im Orchester Platz genommen hatten, ebenfalls seit vielen Jahren der Korbacher Feierabend Gruppe angehören, Irmgard (Stahni) und Ingilt ( Schnurrli ). Wer sie kennt, der erkennt sie auf den Fotos. Sie ist den alten ihr vertrauten Korbacher Feierabend Mitgliedern immer noch sehr verbunden und wir ihr. Ihr Alter von inzwischen 80 Jahren hält sie nicht davon ab, wieder ab und zu den Treffen der Gruppe bei zu wohnen. Und darüber freuen wir uns sehr.

Artikel kommentiert am 24.06.2018

Artikel Teilen


Artikel bewerten
3 Sterne (2 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


1 1 Artikel kommentieren
Regional > Korbach > 2018 Gruppen Treffen > Ensemble VIELSA(E)ITIG..Klangreise in Dur und Moll