Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Husten bei deinem Enkelkind

Die häufigste Ursache für Husten bei Kleinkindern ist ein grippaler Infekt. Bis zu acht Mal im Jahr erkranken Kleinkinder an einer Erkältung. Dies liegt an dem noch unausgereiften Immunsystem, das sich noch an die Flut potenzieller Krankheitserreger gewöhnen muss. Das Gute daran: Durch jeden neuen Infekt lernt das Immunsystem dazu.

Kinderhusten sanft behandeln

Bei Atemwegsinfekten im Zuge einer Erkältung oder bei Bronchitis entwickelt sich produktiver Husten. Hier empfiehlt sich eine schleimlösende Therapie, damit das Sekret leichter und schneller abgehustet werden kann und keinen Nährboden für Bakterien und damit Komplikationen bietet. Eine gut verträgliche Lösung bietet Bronchicum® Elixir oder Saft mit rein pflanzlichen Wirkstoffen aus Thymiankraut und Primelwurzel, die den Schleim verflüssigen. Durch das Abhusten des Sekrets werden die Bronchien zusätzlich beruhigt.

Hausmittel bei Husten - Nicht alle sind für Kinder gut

Viel Liebe und Zuwendung unterstützt die Genesung – wie auch einige Hausmittel. Doch nicht alle sind für Kinder geeignet. Ätherische Öle wie Menthol, Pfefferminz oder Eukalyptus dürfen bei Kleinkindern weder innerlich noch äußerlich angewendet werden, da sie die Atemwege noch mehr reizen. Die daraus resultierende vermehrte Schleimbildung kann im schlimmsten Falle lebensbedrohlich werden. Babys unter 1 Jahr sollte außerdem kein Honig verabreicht werden, da er ein bestimmtes Bakterium enthalten kann, das selbst in der geringfügigen Menge bei Babys eine Lebensmittelvergiftung verursachen kann.

Prävention

Du kannst mit folgenden Maßnahmen zur Vorbeugung von Erkältungen bei Kleinkindern beitragen:

Häufiges Händewaschen mit Seife und warmem Wasser

Vitaminreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse

Ausreichende Bewegung an der frischen Luft stärkt den Kreislauf und beugt der Austrocknung der Schleimhäute vor

Ausreichende Ruhephasen und Schlafmöglich- keiten ermöglichen, damit das Immunsystem arbeiten kann

Themen > Gesundheit > Husten > Husten bei deinem Enkelkind