Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Tolle Ausflugsziele für den Herbst

Viele Landschaften entfalten im Herbst einen ganz besonderen Zauber, der durch die Farben der Natur und durch die Ernte und Früchte des Bodens bestimmt ist. Wir haben einige besondere Ausflugsziele für den Herbst gesammelt.

Weinberge in herbstlichem Licht

Ein Wochenendausflug in das Alte Land

Am linken Elbufer nordwestlich von Hamburg liegt im Marschland das fruchtbare Alte Land. Auf vielen Höfen wird der Apfelanbau in großem Maßstab betrieben. Am Herzapfelhof in Jork pflücken die Gäste nach einer Hofführung Äpfel, Süßkirschen sowie Pflaumen und Zwetschen. Übernachtet wird im Alten Fährhaus.

Das Weinlaub wird rot im Elsass

Zwiebelkuchen

Färben sich die Weinblätter langsam rötlich, dann bricht im zauberhaften Elsass die schönste Reisezeit mit vielerlei Weinfesten im September und Oktober an. Die Wälder verwandeln sich in ein buntes Farbenmeer und angenehme Temperaturen erlauben herrliche Wanderungen durch Weinberge, durch Winzerdörfer und die Elsässer Weinroute. Im Rucksack wartet ein Picknick mit Elsässer Weißwein, Zwiebelkuchen und Tarte.

Leben wie Gott im Piemont

Im Oktober und November wird es Zeit für die Trüffelernte. In Alba im italienischen Piemont stehen dann der weiße und schwarze Trüffel im Zentrum des öffentlichen Lebens mit Trüffelseminaren, Trüffelsuche, Trüffelmärkten und Feinschmeckererlebnissen. Am Abend wird im edlen Sternerestaurant oder in der dörflichen Osteria göttlich Trüffel, oft mit ganz einfachen Rezepten, gespeist.

Das Münchner Oktoberfest

Lebkuchenherz

Wem so richtig nach Feiern ist, der muss das Münchner Oktoberfest, eines der größten Volksfeste der Welt, besuchen. Die Wiesn-Saison dauert von der letzten Septemberwoche bis in die erste Oktoberwoche. Wer mag, verbindet das Vergnügen mit der Freude einer Besichtigung des Rathauses, der Kunstsammlungen und des Schlosses Nymphenburg.

Salzburg im goldenen Herbstlicht

Die Mozartstadt ist nicht mehr so überfüllt, wird aber noch schöner, wenn die Region in ihr typisches goldenes Licht im Herbst getaucht wird. Im Stadtzentrum erfreuen die wunderbaren Konzerte der Salzburger Kulturtage das Herz der Besucher.

Himmlische Momente in der Toskana

Zwei Frauen in den Weinbergen der Toskana

Im Herbst, wenn es nicht mehr so heiß ist, ist die beste Zeit für eine Genussreise in die Toskana mit Übernachtung auf dem Bauernhof oder im feinen Hotel. Am Abend fällt die Herbstsonne durch die klare Luft zärtlich auf Dörfer, einsame Höfe und Schlösser, bevor es zu einem opulenten toskanischen Mahl geht. Im herrlichen Monteriggioni, das auf der Spitze eines Hügels mit seinen Türmen in den Himmel ragt, gibt es am ersten Oktoberwochende ein Festival zu Ehren des Traubensammelns.

Indian Summer in Deutschland

Ab Mitte Oktober taucht die Sonne die Seen und die sich darin spiegelnden Laubwälder mit ihren bunten Blättern in ein unvergleichliches Licht. Eine Tour mit den Enkeln oder der Familie auf dem Hausboot vermittelt prächtige Erlebnisse, die nur mit dem Indian Summer an der amerikanischen Ostküste vergleichbar sind.

Kastaniensammeln in der Südpfalz

Kastanien

Rot, gelb und bräunlich leuchten die Hügel im Oktober entlang der südlichen Weinstraße. Jetzt werden die Edelkastanien, die Keschde in der Sprache der Pfälzer, entlang des durch den Naturpark Pfälzer Wald führenden Keschdeweges und im nahen Trifelsland gesammelt. Keschdemärkte, Kastanien- und Weinfeste, Genusstouren, Lama-Wanderungen und Kochseminare entfalten eine wahre Kultur rund um die Edelkastanie, die geschnitzt wie auch gegessen.

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (2 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Themen > Leben > Herbst > Tolle Ausflugsziele für den Herbst