Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Stammtisch November 2022

Es war nicht das übliche und gefürchtete nasskalte November-Wetter an unserem November-Stammtisch, stattdessen ziemlich angenehme Temperaturen, die man eher aus dem Frühling kennt. Bei Ankunft hat es zwar noch etwas geregnet, aber danach schien die Sonne und später konnten wir einen herrlichen Sonnenuntergang über Braunschweig beobachten.

Aber, wenn man denkt, dass im nächsten Monat bereits Weihnachten ist, fragt man sich doch wieder: „Wo ist bloß das Jahr geblieben.“ Je älter man wird, umso so schneller scheint die Zeit zu vergehen. Woran mag das liegen ?
Da habe ich mal Mr. Google befragt:

kurze Ausschnitte aus einem Zeit-Online-Artikel: Quelle
...Je älter wir werden, desto schneller scheint die Zeit zu vergehen;.... Warum ist das so?
...Eine US-amerikanischen Studie besagt: Das liegt an der Art, wie unser Gehirn Bilder verarbeitet. Oder besser gesagt: An der Geschwindigkeit, mit der das geschieht.
…Unsere innere, gefühlte Zeit wird von Sinneseindrücken wie Bildfolgen beeinflusst, die auf unser Gehirn einwirken. Die Tage schienen in der Jugend deshalb länger zu dauern, weil das Gehirn mehr Bilder pro Tag verarbeitete. Je älter wir werden, desto langsamer werden laut Studie Bilder vom Gehirn aufgenommen und verarbeitet. Das liege einerseits daran, dass die Neuronen- und Nervennetze reifer, größer und komplexer würden – was zu längeren Pfaden und höherer Verarbeitungsdauer führe; andererseits würden diese Bahnen aber auch altern, weshalb die elektrischen Signale mit der Zeit mehr Widerstand überwinden müssten.
…Der Freiburger Psychologe und Humanbiologe Dr. Marc Wittmann befasst sich seit Jahren mit dem Thema Zeit und Wahrnehmung und hat ein Buch darüber geschrieben: Gefühlte Zeit.
Grundsätzlich ist das mit steigendem Lebensalter veränderte Zeitempfinden keine Einbildung, ...
"Je mehr Erinnerungen wir für einen Zeitraum haben, desto länger erscheint er uns im Rückblick", ....
Das passt zu der Sache mit der Bildverarbeitung. Je voller die Festplatte im Kopf, je mehr passiert ist – desto mehr Zeit veranschlagt das Gehirn dafür. Und zwar auch in der Erinnerung. Ein Wochenende nur rumliegen und netflixen wirkt ein paar Tage später zum Beispiel viel kürzer als ein Trip in eine bisher unbekannte Stadt. Obwohl es in beiden Fällen 48 Stunden waren. … usw. usw. Den ganzen Artikel könnt Ihr unter obigem link nachlesen.

Also doch, zusätzlich zu den grauen Haaren und den Falten, auch der einen oder anderen Speckfalte, wird unser armes Hirn im Alter langsamer. Hat ja schließlich schon seit unserer Geburt arbeiten müssen. Was will man machen. Wir sind weder die ersten noch die letzten denen es so geht. Da müssen wir wohl mit leben oder mehr erleben.

Beim, dieses Mal, gut besuchten Stammtisch wurde sich viel zu zweit oder zu dritt untereinander unterhalten. Das ist an langen Tischen mit vielen Personen immer etwas schwierig ein gemeinsames Thema zu haben. Aber wenn man sich nur einmal im Monat sieht, gibt es halt manchmal wichtige Themen, die einen beschäftigen, und die man mit jemandem teilen möchte. - Dafür ist ein Stammtisch schließlich da!
Aber eines haben wir gemeinsam hinbekommen, wir werden unser Weihnachtsessen im Gasthaus Frede (bzw. Zum Eichenwald) in Mascherode feiern. Siehe unter Veranstaltung.

Beim Aquarius wäre das Weihnachtsessen sehr kompliziert geworden. Wir hätten alle das gleiche Menü nehmen sollen. Außerdem hätten wir wahrscheinlich 10 Personen zusammen bekommen müssen. Also wird es dort auch zukünftig bei Kaffee/Tee und Kuchen bleiben. Der Kuchen ist jedenfalls immer sehr lecker.

Jemand hatte einen Prospekt für Tagesreisen mitgebracht. Das wurde herumgereicht, aber meine persönliche Meinung dazu. Die Fahrten in etwas entferntere Städte, wo man eventuell noch nicht war, dauern viel zu lange und die Aufenthaltszeit ist dann sehr kurz. Es ist okay, wenn man sich nur einen Eindruck von dem Ort verschaffen will. Ich habe es selbst mal auf einer Fahrt nach Travemünde erlebt, auf der Hinfahrt war Stau, und so blieben etwa 2 Std. Aufenthalt und eine ewige Zeit im Bus. Aber das muss jeder selbst entscheiden. Außerdem, ein Weihnachtsmarkt-Besuch mit einer größeren Gruppen ist sehr schwierig, da Weihnachtsmärkte in der Regel sehr gut besucht und damit sehr voll sind, und manchmal auch sehr viel Gedränge herrscht. Sodass man sich sehr leicht verlieren kann.

Ja auch wir waren wieder dabei, nur Kumpel Sunny fehlte heute.

November
Ob Frauchen in der Tasche noch ein Leckerli versteckt hat?
November
Ja, ich weiß, Zunge rausstrecken darf man bei den Menschen nicht...
November
Wer bist Du denn ?

Es war wieder schön mit Euch. Wir sehen uns wieder am 14. Dezember, aber daran denken, der Stammtisch fällt an dem Tag aus, wir treffen uns zur Mittagszeit.

Weihnachstmenü vom Eichenwald

H o c h z e i t s s u p p e mit Einlage - € 4,50

T o m a t e n s u p p e mit Sahnehaube - € 5,00

1 ganze Gänsebrust mit Apfelrotkohl und Klößen - € 31,50

2 Gänsekeulen mit Apfelrotkohl und Klößen -- € 32,50

Hirschbraten aus der Keule mit Pfifferlingen, Apfelrotkohl, Preiselbeerfrucht und Kroketten -- € 26,50

Filettopf nach Art des Hauses - 3 Rinderfiletspitzen, Pfannengemüse und Bratkartoffeln mit Champignon-Rahmsauce im Steintopf -- € 27,00

Jägerschnitzel mit Champignon-Rahmsauce und Pommes Frites
-- € 17,50

Schweinelendchen mit Champignon-Rahmsauce, dazu Kroketten und Salat -- € 21,00

Pfeffersteak vom Rinderfilet - 200g Rinderfilet auf Pfeffer-Rahmsauce, dazu Kroketten -- € 35,50

Rotbarschfilet in Butter gebraten, dazu Salzkartoffeln und Salat -- € 18,00

Vanilleeis mit Sahne dazu heiße Himbeeren und Kirschen
-- € 4,90

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (2 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


12 6 Artikel kommentieren
Regional > Großraum Braunschweig > Stammtischtreffen > Stammtische 2022 > Stammtischbericht Nobember 22