Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Tagesausflug im Juli 2010

Unsere Fahrt nach Bad Harzburg war ein toller Erfolg. Trotz 30 Grad Hitze haben wir den Tag ausgezeichnet überstanden. Nach langer Zeit bin ich mal wieder mit der Bundesbahn gefahren. Und ich fühlte mich wie der Hahn im Korb mit 5 Frauen. Ein Fahrgast fragte mich, wie ich das bloß schaffe, aber ich wurde ja so verwöhnt. In Harzburg angekommen haben wir einen Spaziergang durch die Bummelzone gemacht, für die Frauen ein Erlebnis. Pünktlich um 12,30 waren wir in der Hexenklause. Hier haben wir einen schönen Tisch im Schatten bekommen. Das Mittagessen war ausgezeichnet, ich hatte mir "Cherry-Matjes" bestellt und war danach nicht betrunken. Herrlich, draußen zu essen. Um 14 Uhr brachen wir dann auf und gingen getrennte Wege. Eine Gruppe ging durch den Wald zum Cafe´Winuwuk, die anderen machten mit dem Harzer Busunternehmen eine Stadtrundfahrt. Jutta zeigte uns den Golfplatz, das Wildgehege und die Pferderennbahn. Leider wollten sie mich an der Spielbank nicht aussteigen lassen. Um 15,00 Uhr haben wir dann zusammen gemütlich unseren Kaffee und Kuchen oder Eis im Café Winuwuk verzehrt. Hier haben wir 2 Stunden im schattigen Plätzchen mit herrlichem Ausblick noch geklönt. Dann sind wir mit dem Bus zum Bahnhof gefahren. Die Zug-Rückfahrt in der Hitze ohne Klimaanlage war ganz schön anstrengend. In Braunschweig angekommen haben wir festgestellt, das die Luft zwischen Harzburg und BS ein Unterschied wie Tag und Nacht war. Hier trennten wir uns, die einen fuhren mit dem Zug, die anderen mit der Straßenbahn nach Hause. Es war ein wunderschöner Tag und wir haben beschlossen, solche Touren öfters zu machen.
Bis bald , Nicolein

Bad Harzburg 2010
Tagesfahrt

Artikel Teilen


Artikel bewerten

Es wurde noch keine Bewertung abgegeben. Sei der erste, der diesen Artikel bewertet! Nutze dafür die Sterne:


0 0 Artikel kommentieren
Regional > Großraum Braunschweig > Ausflüge - eintägig > Bad Harzburg