Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Wie immer: um kurz nach 09:00 h saßen die ersten gemütlichen Frühstücker schon im Raum und tauschten sich aus. Der Raum füllte sich langsam und schon vor 10:30 h, dem offiziellen Beginn, gingen wir auf Stühlesuche, es waren mehr als 45 Leute gekommen!

Vielen Dank, liebe Offi, Deine gute Idee für die Anordnung der Tische und Stühle setzen wir in Zukunft immer um. Es haben viele Leute Platz, ohne dass es viel zu eng ist. Sie bietet außerdem Platz in der Mitte zum Aufstellen der Vorführgeräte für eine Präsentation.

Danke ebenso an Erwin, der wieder Kaffee gekocht hat, und an Offi, die den leckeren Zopf besorgt hat.

Dank an Marlen, die die Kasse auf den Cent genau geführt hat. Ich habe in der vergangenen Woche bis einschließlich Juni 2012 die Raummiete an Frau Huber vom HHH gezahlt.

Für die Fahrt zur Höri werde ich demnächst das Geld von den Teilnehmern/Innen einsammeln. Ich habe mir Museumsprospekte von der Höri schicken lassen, Christa/Libana hatte welche von Stein am Rhein mitgebracht, wo wir Kaffee trinken werden. Sie können bei Interesse beim nächsten Treffen mitgenommen werden.

Danke auch an Peter/ReRe, der mir hilfreich zur Seite stand bei der Panne, deren Ursache wir verzweifelt gesucht hatten und es sich dann herausstellte, dass es im Raum keinen Strom gab!!! Es gab genügend Verlängerungsschnur, so dass wir draußen im Flur eine Steckdose anzapfen konnten und siehe da, beide Beamer funktionierten. (Der Laptop war auf Batterie gelaufen, deshalb lag nichts ferner als der Gedanke, dass überhaupt kein Strom vorhanden war!) Dem Vorführen des Films meines Mitwanderers in Nepal stand nun nichts mehr im Wege! Mit einer kleinen Unterbrechung allerdings, weil im Flur jemand den Stecker gezogen hatte...

Felix wird zusammen mit 3 starken Männern nächste Woche damit beginnen, im Raum eine Lärm dämmende Decke einzuziehen. Eine wirklich großartige Idee - wir werden bestimmt genießen, dass der Lärmpegel niedriger liegen wird.

Für den Thekendienst haben sieh Uta/Vamp und Christine/Quinnirose angemeldet - danke Euch!

Wenn ich so in diesem Bericht nachlese, wie oft ich mich bei Mitgliedern bedanken konnte, die sich uneigennützig und gerne einbringen, egal ob mit größeren Aktivitäten oder auch nur mit kleineren Gesten oder Handgriffen, freue ich mich riesig darüber. Je mehr mitmachen, umso besser und schöner wird es bei uns, davon bin ich fest überzeugt!

Wie schon in der Vergangenheit handhaben wir es bei Pauschalpreis-Veranstaltungen auch in Zukunft so, dass Teilnehmer, die sich 3 Tage vor einer solchen Veranstaltung - gleichgültig aus welchem Grund - wieder abmelden, ihren Anteil trotzdem zahlen.

Autor: Anmargi

Margit Anhut

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (19 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


Artikel kommentieren