Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Es war wiederum ein „buntes Völkchen“ von Feierabend, das sich beim monatlichen Treffen im HH-Haus eingefunden hatte.

Die Theke war bereits von Helga und Anneliese schön hergerichtet, der Kaffee stand bereit, ebenso leckere Brötchen und feine Kuchen. Die Brötchen wurden von Anke mitgebracht, die Kuchen von Margit und Helga. Den Kaffee brachte schon traditionsgemäß Erwin mit. Allen Spendern ein gar herzliches „Dankeschön“.

Unsere ReBo Margit hieß alle willkommen, stellte uns das neue Mitglied „Leuchtfeuer“ (Nicole) vor und teilte mit, dass Aali anlässlich seines Geburtstages alle zu Sekt/Orangensaft eingeladen hat (Beifall des Auditoriums!!).

Lisiane berichtete über den „Museumspass“, der für € 20,- erworben werden kann und der zum Eintritt in viele regionale Museen berechtigt.

HHH-Stammtisch
Leuchtfeuerfr/Nicole, ein neues Mitglied
Aali
Alfred spendiert Geburtstagssekt für alle

Margit gibt bekannt, dass sich z. Zt. € 250,- in der FA-Kasse befinden. Marlen bestätigte als Prüferin die ordnungsgemäße Verwaltung dieses Geldes.

Nach einer Diskussion über das künftige Verfahren beim Kauf von BW-Tickets soll das bisherige Verfahren - Treffen der Teilnehmer 30 Min. vor Abfahrt des Zuges im Hbf. – beibehalten werden.

Dann stellte sich das Feierabend-Mitglied Fritz Opel aus Waldshut, der Verfasser des Buches „Generation Feierabend“ vor. Er las einige „Kostproben“ aus seinem Buch, das für € 12,- im Buchhandel oder im Internet bei Amazon.de oder Libri.de erhältlich ist.
Ein Exemplar des Buches schenkte er Peter (ReRe) zur Weitergabe an die erkrankte Trudel.
Alle signierten dieses Buch und wünschten ihr damit gute Genesung.

Fritz Opel
Fritz Opel/elderbutactive stellt sein Buch "Generation Feierabend" vor.

Bei vielen Gesprächen (und entsprechendem Lärmpegel) klang der Vormittag mit einem Glas Sekt und dem Glückwunsch-Lied für unseren Aali aus.

Es war wieder sehr schön unter „Feierabendlern“ zu sein.

Die Bilder am besten mit Mozilla Firefox öffnen

Autor: Bleistift01

Werner Dörflinger

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (25 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren