Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.


Unsere Ibobibo/Ingeborg leitete heute, am 9. Januar 2016 das Treffen.
Sie bedankte sich bei allen, die zum Gelingen dafür beigetragen hatten, wie immer Erwin für den Kaffee und Offi für den Kuchen.

Auch erwähnte sie Pitts kleine, sehr lesenswerte Weihnachtsgeschichte, die wir nach dem Treffen im Dezember (s. Bericht) als ein Geschenk von ihm mit nach Hause nehmen durften.

HHH 09.01.2016
- Ibobibo moderiert das heutige Treffen -

Sie wies auch auf die politische und allgemein nicht einfache Situation in der Welt hin, die uns in unserem Alter nicht mehr allzu sehr betrifft.

Ihre Sorge galt den Kindern und Jugendlichen der nachfolgenden Generationen, auf die ganz bestimmt schwere Zeiten zukommen werden.

Danach, während Peter/ReRe und Goosi/Gisela sich mit Problemen der Technik herumschlagen mussten, stimmten wir mehrere Lieder an, zu denen Musy uns dankenswerterweise auf dem Klavier begleitete.

Obwohl der Thekendienst dieses Mal leider ausfiel, konnten wir uns alle gut selbst behelfen, das klappte prima.

Ibobibo hatte am Morgen gesehen, dass Freiburg genau 777 Mitglieder zählt!

Nun sind es 779 geworden, wir haben 2 dazu bekommen:

Lasse12/Ursula und

Wilhelmine/Znalob.

Die beiden stellten sich kurz vor, wir hießen sie herzlich Willkommen.

Treffen 09.01.2016
- Goosi/Gisela hält einen Vortrag über Rom -

Danach verwöhnte uns Goosi/Gisela mit ihren Eindrücken in Form eines Lichtbildervortrags, die sie in ihrem 5-wöchigen Aufenthalt in der "ewigen Stadt Rom" gewinnen konnte. Wir hatten alle viel Freude, was wir am Ende mit großem Applaus bekundeten.

Vielen Dank, liebe Gisela!

Das Treffen im Februar wird Marute/Marlen moderieren,
den Thekendienst werden Irene und Waldy übernehmen.

Vielen Dank auch Euch.

Wie immer, beschlossen einige-viele von uns dieses schöne Treffen im Restaurant Kaiser bei gutem Essen und nettem Service.

Fotos und Bericht: anmargi/Margit

Artikel Teilen

Per Mail versenden


Artikel bewerten
5 Sterne (10 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


Artikel kommentieren