Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Am 8. Juni, der Termin unseres monatlichen Treffens, war "unser" Raum im Heinrich Hansjakob Haus wieder gut besetzt. Es hatten sich einige kurz vorher abgemeldet, dafür waren andere gekommen die nicht angemeldet waren, also hat's wieder gestimmt!

Creativ und Christkindle haben uns an der Theke versorgt - es hat ihnen sichtlich Spaß gemacht!

HHH am 8.6.2013
- Christkindle und Creativ haben uns mit Getränken und Kuchen versorgt -
HHH am 8.6.2013
- Danke! -

Unser Lavandel hatte mich gebeten, herzlich zu danken für die schönen Kommentare, die Mitglieder unter ihren Bericht "Ihringen" geschrieben hatten.

Dies nahm ich (mal wieder) zum Anlass, um verstärktes Kommentieren bei den Berichten zu bitten. Die Kommentare sind eine Anerkennung für die Mitglieder, die sich besonders für uns einsetzen und diese kleine Mühe sollte uns das wert sein!

Pitt70 hatte eine Flasche koscheren Wein für Herrn Teschemacher in der Synagoge mitgebracht - eine Überraschung für ihn! Pitt70 teilte mit, dass er sie spendiert und kein Geld dafür möchte.

Es waren 2 noch-nicht-Mitglieder gekommen, die sich kurz vorstellten: Uschi und Mathias - sie werden sich bei FA anmelden. Wir hießen sie herzlichen Willkommen und wünschten Ihnen viel Freude bei und mit uns.

Musy regte einen Besuch im Volksliederarchiv in der Rosastrasse an - wir werden ihn organisieren.

Außerdem wies sie nochmals auf ihre Brahms-Veranstaltung am Freitag den 14. Juni hin.

Quinnyrose las eine reizende kleine Geschichte aus China und vom Glück vor, das war was zum kurzen Innehalten.

Peter wird für uns über seine Reise in die Kaschubei einen Lichtbildervortrag halten.

Immer wieder erstaunlich und gut, wie viele verschiedene Interessen unsere Mitglieder haben. Umso schöner, dass sie auch die anderen daran teilhaben zu lassen!

Marlen/Marute kümmert sich sehr um unser Angespartes - da geht nichts schief!

Dass die Stimmung gut war, kann man den heiteren Fotos entnehmen - viele Gespräche gab's, munter ging's wieder her.

Helga/Dilldapp und ich berichteten dann in Wort und Bild über unsere Fahrradreise entlang des Doubs von Baume-les-Dames bis nach Besançon und unseren anschließenden Besuch in der Stadt Dijon.

Über den starken Applaus haben wir uns natürlich sehr gefreut! "Das war mein erster Vortrag, wird aber nicht mein Letzter sein", so Helga. Gut für uns!

Ich glaube, es waren wieder 15 Personen, die sich anschließend noch zum Mittagessen im Deutschen Kaiser an einen großen Tisch zusammen setzten und - die Gespräche waren immer noch nicht ausgegangen!

HHH am 8.6.2013
- Hapetki -

Den nächsten Thekendienst werden Hapetki und Erni versehen - schon jetzt herzlichen Dank!

Die tollen Fotos, die für sich sprechen, hat wieder unser Henri gemacht - einfach super! (Besonders gut gefallen mir die Portraits.)

Autor: Anmargi

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (20 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


13 12 Artikel kommentieren