Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Monatliches Treffen im HHH am 11. April 2015

Unser heutiges Treffen begannen wir mit dem Lied: Wem Gott will rechte Gunst erweisen. Nach der Begrüßung und meinem Dank an alle FA’ler, die sich immer wieder auf irgendeine Weise einbringen, sei es mit Kaffee kochen, Veranstaltungen eingeben, Berichte schreiben, fotografieren, den Thekendienst übernehmen, für Kuchen sorgen etc., sangen wir unseren Geburtstagskindern Lupus, Christkindle und Goldkettchen noch ein Ständchen.

Für den Thekendienst im Monat Mai erklärten sich Christkindle und Vamp bereit.
Danach gab ich bekannt, dass ich mein Amt als ReBo nun bereits zum 30. April abgeben werde.

Bereits im März hatte ich bekanntgegeben, dass ich vorhabe, meinen Wohnsitz voraussichtlich in diesem oder dem nächsten Jahr ins Allgäu zu verlegen. Da die Planung doch sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und ich mich auch öfters im Allgäu aufhalten werde, ist es für mich sehr schwierig, Veranstaltungen zu planen und durchzuführen, da ich mich terminlich nicht mehr festlegen kann.

Zu der Entscheidung mein Ehrenamt bereits zum 30. April abzugeben hat mich bewogen, dass doch einige FA’ler seit längerer Zeit, aber hauptsächlich seit meiner Krankheit im Februar mit meiner Arbeit nicht mehr zufrieden sind und mir das auch auf irgendeine Weise immer wieder mitgeteilt wurde.

Der Hauptgrund ist jedoch, dass ich in den letzten Wochen persönlich angegriffen, verletzt und beleidigt wurde und ich mich nun nicht mehr in der Lage sehe, dieses Amt noch länger auszuüben.

Gaby Jung, der Betreuerin der Regionalbotschafter, habe ich meine Entscheidung am Donnerstag mitgeteilt.

Ich hoffe sehr, dass sich bis Ende April jemand findet, der dieses Amt übernimmt.

Ich betonte noch, dass ich mich als ReBo voll eingesetzt habe, immer bestrebt war, das Beste zu geben, dass mir dies jedoch seit Beginn meiner Krankheit Anfang Februar nicht mehr möglich war. In dem Zusammenhang wies ich noch darauf hin, dass z.B. im 2. HJ 2014 zu den monatlichen Treffen im Durchschnitt pro Monat zusätzlich 4 Veranstaltungen stattgefunden haben.

Im Auftrag von unserem redaktionellen Mitarbeiter Martin gab ich noch bekannt, dass Martin mit mir zum 30 April sein Ehrenamt zur Verfügung stellt. Martin hat dies auch bereits im Forum bekannt gegeben.

Unser FA-Mitglied ReRe / Peter überraschte mich mit einem riesigen Rosenstrauß als Dankeschön für meine Tätigkeit. Ich war sichtlich gerührt und überwältigt davon, ich wollte doch kein Danke, denn ich hab meine Aufgabe immer als Selbstverständlichkeit gesehen. ebenso gerührt war ich von den anerkennenden Worten, die Ingrid für mich gefunden hat. Auch hier nochmals meinen herzlichen Dank.

Zum Schluss bedankte ich mich bei dem sogenannten „Kleinen Kreis“, Ingeborg, Erni, Gisela, Marlen und jetzt noch Christa, die mir immer beratend zur Seite gestanden sind und mir eine große Hilfe und Stütze waren.

Anschließend ergab sich noch eine rege Diskussion, wer wohl das Amt der/des ReBo, das z.Zt. aufgeteilt ist in das Amt der ReBo für den organistaorischen Teil und des redaktionellen Mitarbeiters für die Arbeit im Internet übernehmen könnte, aber es war nicht möglich in diesem Rahmen und in dieser Zeit zu einem Ergebnis zu kommen.

Ich gab noch bekannt, dass wir auf der Freiburg-Seite nach einem/ einer ReBo suchen und dass ich auch Gaby in Frankfurt bitten werde überregional für uns Ausschau zu halten.

Ein Teil der Mitglieder ließ wie immer das Treffen noch mit einem gemeinsamen Mittagessen im Kaiser ausklingen.


Fotos: Vamp/ Uta

Autor: fuchsie07

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (25 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


Artikel kommentieren