Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Ein Mohnpüppchen basteln

Ein Mohnpüppchen basteln
aus einer Mohnblüte.

Überliefert von meiner Mutter,
die mir als Kind stets derartige Püppchen
bastelte:

Man pflückt eine Mohnblume mit einem möglichst langen Stiel

Die Blütenblätter müssen nach unten gebogen werden
von dem langen Stiel ein Stückchen abschneiden
und einen Grashalm suchen


Der zweite Stiel wird unter das „Röckchen“ gesteckt

Mit dem Grashalm wird die Taille zusammen gehalten
und gleichzeitig der zweite Stiel befestigt

Der nächste Stiel wird in die obere Hälfte gesteckt und
von den Staubgefässen ein Teil für das Gesichtchen entfernt.

.. und schon ist das Püppchen fertig.

Leider hält es natürlich nur kurze Zeit,
weil die Blüte schnell welkt.

Viel Spass beim Probieren und bei der Weitergabe an die
Enkelkinder!

(Storchi)

Autor: ehemaliges Mitglied

Artikel Teilen

Per Mail versenden


Artikel bewerten
5 Sterne (26 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


Artikel kommentieren