Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.
Seifentruhe in Elzach
- Ankunft in Elzach -

Heute besuchten wir, 21 Feierabendfreunde, die Seifentruhe in Elzach in der Hauptstrasse 75. Wir trafen uns im Verkaufsraum.

Wir betraten einen Raum voller feiner Gerüche und Düfte. Sie stammen von feinen Seifenmixturen, Ölen und Gewürzen, die in Regalen zum Verkauf stehen. Außerdem gibt es dort viele verschiedene in Formen gegossene Seifen, die in Winter- und Sommerfarben auf Käufer warten.

Seifentruhe in Elzach
- Der kleine Ladenraum ist wunderschön dekoriert -
Seifentruhe in Elzach
- Tannezäpfle -
Seifentruhe in Elzach
- Jorana schreibt den Bericht für uns! -
Seifentruhe in Elzach
- ein Spiegelbild (Bild im Spiegel) -
Seifentruhe in Elzach
- Das Nostalgieregal -
Seifentruhe in Elzach
- Die Geschichte der Seifensieder -

Frau Haiß, eine der drei Betreiberinnen, erklärte uns die Geschichte der Seifenherstellung. Sie reicht zweitausend Jahre zurück und wurde zuerst in Syrien entdeckt.

Alle Seifen werden nach Französischem Verfahren und im Kaltverfahren hergestellt.

Seifentruhe in Elzach
- Die wichtigen Zutaten für die Seifenherstellung -

Im Nebenraum konnten wir zuschauen, wie Seife hergestellt wird.

Basisöle, wie Oliven, Raps, Kokos und Walnussöle verbinden sich mit Lauge, Düften und Farbstoffen zu einer Masse, die in Formen erkaltet und nach sechs Wochen verkauft werden kann.

Seifentruhe in Elzach
- Doe Seifen liegen zum Trocknen in den Regalen, 4 -6 Wochen lang -
Seifentruhe in Elzach
- die Seife wird mit Hilfe einer Abmessung auf der Messlatte in gleich große Stücke geschnitten -
Seifentruhe in Elzach
dann wird ihr der Stempel aufgedrückt...
Seifentruhe in Elzach
... und immer wieder gewogen.

Wir waren sehr beeindruckt von der Vorführung.

Seifentruhe in Elzach
- und das ist z.B, entstanden: die Elzacher "Schuttig"-Masken in Seifenform - Fastnachtstradition -

Später trafen wir uns im Gasthaus Bären zum Mittagessen.

Seifentruhe in Elzach
- im Gasthof Bären -

Es war ein interessanter Tag.


Fotos: anmargi/Margit

Autor: Jorana

Helga Kupfer

Artikel Teilen

Per Mail versenden


Artikel bewerten
5 Sterne (28 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


Artikel kommentieren