Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Ein schöner Tag im Rheingau

„Mensch, du bist verrückt, morgen sollen es 35 bis 40° werden, der heisseste Tag des Jahres….und da wollt ihr wandern gehen?!“

„Und dann noch auf dem Rhein-Höhenweg bei Rüdesheim….das liegt ja an den Südhängen, voll in der Sonne!“

Trotzdem…alles klar…wir waren angemeldet und dann gehen wir auch.

Und so wurde es ein zwar heisser aber durchaus schöner Tag, gut organisiert und mit Sportsgeist ausgeführt.



Mit dem Zug ging es nach Rüdesheim und nachdem uns die Seilbahn hoch zum Niederwalddenkmal geschaukelt hatte,



wurde nach dieser „anstrengenden“ Aktion erstmal im Café Rheinblick das zweite Frühstück eingenommen.


Nach einer Stunde liefen wir auf wunderschönen schattigen Wegen in Richtung Niederwalddenkmal und Assmannshausen, gekühlt von einem lauen Lüftchen. So konnte man die Aussicht auf den Rhein und das Nahetal wunderbar geniessen.



Auf dem Weg krabbelten einige durch die stockdunkle Zauberhöhle



und kurze Zeit später war schon das nächste Ziel, das Restaurant Jagdschloss, erreicht, wo wir alle unseren Flüssigkeitshaushalt ausgeglichen haben……ein Hochgenuss.



Anschliessend mussten wir nur noch 100 m bis zur Seilbahn laufen, die uns wieder abwärts nach Assmannshausen brachte.


Hier „schlichen“ wir dann bei sengender Hitze am Rhein entlang zum Restaurant Lindenhof, wo uns ein herrliches schattiges Plätzchen mit Blick auf den Rhein erwartete und wir uns einige Stunden bei Speis´und Trank erholen konnten,


bevor wir gegen 20 Uhr mit dem Zug wieder Richtung Heimat fuhren, im Kopf nur einen Gedanken……unter die Dusche und ab unter die kühlen Laken.

Fazit:
Es war anstrengend, weil sehr heiss….aber es war ein schöner Tag mit allseits guter Stimmung…man hat viel gelacht und erzählt…wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Bericht: Jan(alterjan)
Layout: Winfried(winny11)

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (4 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Regional > Frankfurt-City > 07 Ausflüge-Veranstaltungen > Ein schöner Tag im Rheingau