Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Hessicher Rundfunk mit Hessenschau


Am Freitag, dem 28.11.2014 besuchten wir auf Einladung von Gisela "hofila" den Hessischen Rundfunk.
Wie wird ein Fernsehstudio beleuchtet, wo arbeiten Radiomoderatoren, und was bedeutet "digitaler Hörfunk"? Wir lernten die Geschichte des Hauses kennen und durften einen Blick hinter die Kulissen werfen.
Nach der Führung durch den Sendesaal "Hessenquiz" und einigen Hörfunkstudios waren wir ab 19:00 bei der "Hessenschau" live dabei.

Fiona Stapleton vom Besucherservice die uns die Entwicklung des Hessischen Rundfunks in der Empfangshalle erklärte und anschließend durch einige Senderäume führte.

Mit dem Frankfurter Funkhaus, den fünf hr-Studios und acht Regionalkorrespondenten bietet der Hessische Rundfunk ein dichtes, zuverlässiges Netz für die aktuelle regionale Information.

Die meisten Hörfunk- und Fernsehstudios befinden sich im Frankfurter Funkhaus am Dornbusch. Seit Januar 2000 gibt es zudem das hr-Studio im Frankfurter Main Tower: Im Herzen der Main-Metropole, 200 Meter über dem Boden.

Für aktuelle, hintergründige und bürgernahe Berichterstattung aus ganz Hessen sorgen die hr-Studios in Kassel, Fulda, Gießen, Darmstadt und Wiesbaden. Darüber hinaus liefern die Regionalkorrespondenten in Bensheim, Erbach, Hanau, Korbach, Limburg, Marburg und Witzenhausen alles Wissenswerte aus den hessischen Regionen.

Mehr Informationen dazu hier

Im Radio Studio des HR3 konnten wir die Technik besichtigen und die Übertragung der HR3 Nachrichten live miterleben.

Mehr über den HR-Rundfunk hier

Hier werden gerade über HR3 die 18:30 Nachrichten vorgelesen.

Im Sendesaal, wo Quizmaster Jörg Bombach jeden Sonntag vier hessische Kandidaten aus vier verschiedenen Regionen begrüßt, konnten wir uns einmal die ganze Technik die für so eine Sendung notwendig ist anschauen.
Die Fragekategorien: hessische Politik, Wirtschaft, Klatsch und Leute, Geschichte und vor allem Mundart.

Mehr Informationen zum Hessenquiz hier

Nach der Führung verabschiedete sich Fiona Stapleton von uns und Andreas Hieke begrüßte uns zur "Livesendung" der Hessenschau.

Die Moderatoren an diesem 28.11.2014 für die Hessenachau waren Claudia Schick und Andreas Hieke.

Während der Sendung können die Moderatoren ihren Text vom Teleprompter ablesen.

Unser FA-Mitglied Bruder "Paulus" Terwitte war für diesen Abend als Gastmoderator bei der Hessenschau um einige tröstende Worte zu "Tugce" der 23 jährigen Studentin aus Offenbach zu sprechen, die an diesem Abend verstorben ist.

Hier die Hessenschau vom 28.11.2014

Nach der Hessenschau kam Andreas Hieke noch zu uns um sich zu verabschieden. Für den Abschluss des Abends hatte Gisela im Ristorante-Bologna Plätze reserviert.
Mein Dank geht an Gisela "hofila" für die Organisation und an Fiona Stapleton für die Führung durch den Hessischen Rundfunk.



Text, Fotos & Layout: Hans-Rüdiger(lahnelster)

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (11 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


3 3 Artikel kommentieren
Regional > Frankfurt-City > 07 Ausflüge-Veranstaltungen > 10 HR Fernsehen Hessenschau I 28.11.2014