Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Minna geht

Meine Minna geht und ich trenne mich schweren Herzens von ihr. Als wir uns vor 10 Jahren kennen lernten, waren wir uns auf Anhieb sympathisch und langsam freundeten wir uns an. Sie half mir, den Einkauf und die Kiste Wasser nachhause zu bringen, sie begleitete mich zu Freunden, zu Trödelmärkten, zu Ämtern usw.

Einmal hat sie mich zwar mitten in der Stadt allein gelassen, aber das war eine Ausnahme, ansonsten konnte man sich immer auf sie verlassen. Manchmal habe ich ihr eine Schönheitskur spendiert und konnte richtig sehen wie sie es genossen hat. Ich habe sie auch mal meiner Schwiegertochter überlassen, auch das hat sie mir nicht krumm genommen.

Doch nun ist es leider so weit, dass wir uns trennen müssen – und das tut weh. Sie wird nächstes Jahr volljährig!

PS: Meine Autos hatten immer alle Namen und als ich meinen kleinen Peugeot bekam, habe ich einen Freund gefragt: Wie soll ich das Auto nennen? Er sagte: Welche Farbe hat es? Und ich antwortete: grün. Nun, meinte er – dann ist das eine „grüne Minna“.

Die Minna ist noch da, aber mein guter Freund ist vor Jahren gestorben. Ich trenne mich auch nur, weil ich es nicht mehr schaffe, ohne Servolenkung zu fahren, da ich Gelenkprobleme habe. Aber ich habe eine junge Mutter gefunden, die froh ist, für kleines Geld ein Auto zu haben und ich bin sicher: Minna wird sich auch um die beiden kümmern! Alles Gute!

Nur – wie nenne ich dann mein neues, gebrauchtes Fahrzeug? Hat jemand eine
Idee?

Autor: Ritterbraut

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (20 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


Artikel kommentieren