Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Nikon D60 – die Innovation im gehobenen DSLR-Einstiegssegment

Nikon präsentiert mit der Nikon D60 eine der kompaktesten digitalen Spiegelreflexkameras überhaupt. Die D60 fügt sich ein in das Segment des gehobenen Einstiegsbereichs und trägt somit dem wachsenden Marktpotential in diesem Segment Rechnung. Sie richtet sich an Benutzer, die Spitzentechnologie mit besonders einfacher Bedienung und kreativen Funktionen kombinieren möchten.
Die Nikon D60 ist mit einem Bildsensor mit einer effektiven Auflösung von 10,2 Megapixel, Nikons einzigartigem EXPEED-Bildverarbeitungssystem, kamerainternen Bildbearbeitungsmöglichkeiten sowie einem Autofokussystem mit 3 Messfeldern ausgestattet. Sie bietet Serienaufnahmen mit 3 Bildern pro Sekunde, praktisch sofortige Aufnahmebereitschaft nach nur 0,19 Sekunden und eine hohe ISO-Empfindlichkeit. All dies in einem kompakten, leichten Gehäuse mit bedienerfreundlichem, ergonomischem Design.

Intuitive Bedienung schafft Freiraum für Kreativität

Bei der Entwicklung der Nikon D60 wurde das Augenmerk auf die Vereinfachung der Bedienung gelegt, so dass der Fotograf sich ganz auf das Fotografieren konzentrieren kann. Das einfache und bedienerfreundliche Designkonzept der Kamera weist nur wenige Tasten und einen zentralen Monitor auf, auf dem alle Informationen gebündelt angezeigt werden. Dieser 2,5” große LCD-Monitor präsentiert alle Informationen innerhalb einer leicht verständlichen Benutzeroberfläche, die drei Darstellungsmöglichkeiten anbietet, um den unterschiedlichen Nutzeransprüchen gerecht zu werden. Hilfreiche Erneuerung: Die Symbole und Zahlen auf dem Display drehen sich bei Hochformataufnahmen um 90-Grad und zeigen auf diese Weise die Informationen immer in der richtigen Ausrichtung an, egal wie die Kamera gehalten wird. Die D60 besitzt außerdem einen Augensensor, der den LCD-Monitor während der Benutzung des Suchers automatisch ausschaltet und den Monitor nach dem Blick durch den Sucher ebenso automatisch wieder aktiviert.

Nikon Technologien für bessere Bildergebnisse

In der D60 findet Nikons exklusive Bildverarbeitungstechnologie EXPEED Anwendung, die für höchste Bildqualität und Verarbeitungsgeschwindigkeit steht. Zudem bietet die Kamera Funktionen zur kreativen Bildbearbeitung, die die Optimierung und Anpassung von Bildern auch ohne Benutzung eines Computers ermöglichen. So lässt sich zum Beispiel durch Aktives D-Lighting die Lichter- und Schattenzeichnung in kontrastreichen Motiven bereits während der Aufnahme optimieren. Und die automatische Korrektur roter Augen trägt ebenfalls zur Bildoptimierung bei. Unter den Kreativfunktionen befindet sich auch die automatische Erstellung von Stop-Motion-Animationen aus einer Reihe von Bildern sowie Effekte, die den Gebrauch optischer Farbfilter oder eines Sternfilters simulieren.
Die D60 kann wegen ihres großen Empfindlichkeitsbereiches von ISO 100 bis ISO 1600 unter vielfältigen Lichtbedingungen eingesetzt werden und liefert dabei detaillierte, scharfe Ergebnisse mit brillanten Farben. Für Aufnahmen in Bereichen, in denen das Fotografieren mit einem Blitzgerät nicht gestattet ist, wählt die Kamera automatisch die für beste Ergebnisse richtige Empfindlichkeit aus. Das in die Kamera integrierte Blitzgerät sorgt Dank des hochentwickelten i-TTL-Blitzsystems für hervorragend ausgewogen belichtete Aufnahmen und ermöglicht zudem die Verwendung zusätzlicher ferngesteuerter Blitzgeräte.

Integriertes Staubreduktionssystem

Um Staub zu beseitigen, der gegebenenfalls beim Objektivwechsel in das Innere der Kamera gelangen kann, verfügt die D60 über ein integriertes System zur Staubreduktion. So leitet Nikons einzigartiges Airflow-Control-System im Spiegelkasten Staubpartikel von der Sensoreinheit weg und ein vibrierendes Sensorreinigungssystem schüttelt möglicherweise noch vorhandenen Staub vom Sensor ab.

Perfekte Kombination für Fotospaß auf hohem Niveau

Die Nikon D60 wird unter anderem im Kit mit einem Hochleistungs-VR-Objektiv, dem AF-S DX NIKKOR 18-55mm 1:3,5-5,6G VR ausgeliefert. Dabei handelt es sich um ein kompaktes und leichtes 3-fach-Zoomobjektiv, das den vielseitigen Brennweitenbereich von 27 bis 82,5 mm abdeckt (entsprechend Kleinbild). Nikons fortschrittliches VR-System (Vibration Reduction) verringert die durch Verwacklung der Kamera verursachte Bildunschärfe und ermöglicht so Aufnahmen mit einer bis zu drei Belichtungsstufen längeren Belichtungszeit als bei Objektiven ohne Bildstabilisator. “Die D60 soll jedem Benutzer hochqualitative Fotografie ermöglichen“ so Toru Uematsu, Manager Prosumer Products, Nikon. “Die Kombination von Präzisionstechnik und einfacher Bedienbarkeit versetzt die D60 in die einzigartige Position, Nutzern von Kompaktkameras den Aufstieg in die Welt digitaler Spiegelreflexkameras mit Leichtigkeit und Sicherheit zu ermöglichen.“

Das Speichern der Bilder erfolgt auf den kompakten SD-Speicherkarten (SDHC-kompatibel), die Abmessungen der D60 betragen 94 x 126 x 64 mm und ihr Gewicht beträgt nur 495 Gramm. Im Lieferumfang enthalten sind der Lithium-Ionen-Akku, Schnellladegerät, USB-Kabel, Gummi-Augenmuschel, Trageriemen, Gehäusedeckel, Okularabdeckung und eine Abdeckung für den Zubehörschuh. Die mitgelieferte Software umfasst die Nikon Software Suite auf CD-ROM. Software zur Bildbearbeitung und eine Fernsteuerung für die Kamera sind optional im Handel erhältlich.


Weitere Informationen finden Sie unter www.nikon.de

Artikel Teilen


Artikel bewerten
2 Sterne (1 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Footer > Über Feierabend > Deutscher Seniorentag 2009 > Nikon D60