Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Wanderung von U-Bhf Ruhleben zum Schloss Charlottenburg

Sonntag, bitter kalt, bedeckter Himmel, mitten im Februar, Telefon klingelt, der Wanderleiter muss aus gesundheitlichen Gründen absagen....Treffpunkt war am U-Bhf Ruhleben, schnell eine Wegbeschreibung aus dem Internet gezogen, eine Teilnehmerin hat die Wanderkarte eingesteckt und wir laufen los.....
Irgendwo muss die Spree sein und da geht der Wanderweg lang. Mit vereinten Ideen haben wir es geschafft. Vor uns liegt die Spree. Es scheint als wenn sie sich nicht bewegt. Ein paar Eisschollen schwimmen auf dem Wasser. Es ging Richtung Charlottenburger Schleuse. Ein Eisbrecher versuchte die Wasserstraße frei zu machen.
Dann lag das Schloss mit seinem wunderschönen Garten vor uns. Selbst in Schnee gehüllt, hat er seinen Reiz nicht verloren.
Die Wanderung war viel zu schnell vorbei, so kehrten wir im Brauhaus Lemke ein. Für alle Teilnehmer einschließlich der 2 Hunde war es ein schöner Sonntag....oder?


alt-thumb
alt-thumb
alt-thumb
alt-thumb
alt-thumb
alt-thumb
alt-thumb
alt-thumb
alt-thumb
alt-thumb

Artikel Teilen


Artikel bewerten
4 Sterne (7 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


0 0 Artikel kommentieren
Regional > Berlin-Sued > 2. Ausflüge > Wanderung von U-Bhf Ruhleben zum Schloss Charlottenburg