Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Laufen auf dem Tempelhofer Feld am 25.03.2021



Bei schönstem Laufwetter sind wir zum ersten Mal wieder hinter dem Ofen hervorgekrochen und haben uns zum gemeinsamen Laufen verabredet.

Da mein innerer Schweinehund immer größer und fetter geworden ist, musste ich was unternehmen. Alleine laufen kommt für mich aber nicht infrage und da fiel mir ein, dass es der einen oder anderen bei FA auch so gehen muss. Und tatsächlich, es fanden sich 3 Mitläuferinnen. Ich frage mich nur, wo sind all die anderen??!!






Na egal, es passte hervorragend, es konnten 2 x 2 Mädels zusammen in gehörigem Abstand laufen und so fand sich ein langsames und ein flottes Duo zusammen.

Das Tempelhofer Feld hat den Vorteil, dass man an vielen Stellen den Weg abkürzen kann. Wer also nicht ganz so gut zu Fuß ist oder einfach langsamer geht kann immer eine Abkürzung nehmen und man trifft sich an den Kreuzungspunkten der Wege wieder.




Es wurde, wie schon immer, ausgiebig gequatscht und zum Schluss bei einem mobilen Coffee Bike ein leckerer Kaffee getrunken, sogar ein Stückchen Kuchen gab es dort. Die verbrauchten Kalorien müssen ja wieder nachgefüllt werden ;o))





Besonders viel zu sehen gibt es auf dem Feld eigentlich nicht. Es besticht einfach nur durch seine Weite wo der Blick endlich mal nicht durch Häuserschluchten eingeengt ist.





Auf der Neuköllner Seite gibt es allerdings die "berühmten alternativen Gärten", die jedermann in Eigenregie anlegen kann. Sieht ein bisschen aus wie Müllhalde, aber im Sommer, wenn alles blüht und grün ist, ändert sich der Eindruck ein wenig.


Nach 2,5, Stunden erreichte ich etwas fußlahm meine Heimstätte wieder. Die anderen 3 hatten es nicht so bequem, sie wohnen nicht direkt gegenüber.

Also ihr Lieben, rafft euch auf, es lohnt sich.




Mit einem Klick auf die Bilder könnt ihr sie vergrößert anschauen!!

Autor: Feierabend-Mitglied

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (4 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


1 1 Artikel kommentieren

Regional > Berlin-Schoeneberg > AKTIVITÄTEN AB 2010 BIS HEUTE > Aktivitäten 2021 > 2021-03-25 Laufen auf dem Tempelhofer Feld