Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Nordbärt...

NORDBÄRT

Vor mir auf dem Tische sitzt,
weiß betroddelt, rot bemützt,
mit rotem Pulli angetan,
nicht der Weihnachtsmann,
sondern ein netter kleiner brauner Bär.

Lustig es aus seinen Äuglein blitzt.
Sage mir, wo kommst du her?

Ob dich der Weihnachtsmann verlor?
Das kommt mir recht rätselhaft vor.
Oder kommst du aus dem verschneiten weißen
Norden? Dann sollst du bei mir Nordbärt heißen.

Ich beseh ihn mir ein Weilchen:
Kess schaut links ein Bärenohr
unterm Mützenrand hervor
und mit seinem Schmunzelmäulchen
ist er ein rechter Weihnachtsbär,
der ein Lächeln mir entlockt,
wie er da so von irgendwoher
vor mir auf dem Tische hockt.

©elkebontjerdobertin

Autor: egalis

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (4 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


3 3 Artikel kommentieren
Regional > Basel > Unsere Autoren > Nordbärt - ein Gedicht von egalis