Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Wanderung zum Ricola Kräutergarten

Wir haben uns am 17. Juni eine Auszeit gegönnt und die Faszination der Kräuter entdeckt! Dies ist ein Vorschlag von „Ricola“ in dem Informations – Prospekt, das im Garten ausgelegt ist.

Wer kennt sie nicht die „Bummeli“, wie sie im Volksmund genannt werden? Wer greift nicht nach den Ricolas, wenn es im Hals kratzt oder die Stimme nicht mehr klar ist? Sie werden aus 13 Kräutern hergestellt, die von 100 Bauern in der Schweiz gehalten, gepflegt und geerntet werden und in sechs Schaugärten zu finden sind.

Die kleine Wanderung zu dem Kräutergarten in Nenzlingen genossen wir sehr, sie war überhaupt nicht anstrengend. Wer nicht laufen konnte, fuhr mit dem Auto bis kurz vor den Schaugarten.

Im Kräutergarten angekommen verweilte jeder wie es ihm gefiel. Wir hatten genügend Zeit um alles anzuschauen, zu riechen, das Kräutergewinnspiel zu erraten und natürlich ausgiebig zu vespern und sich mitzuteilen.

Viel mehr als 13 Kräuter werden gezeigt, auch Beeren und Bäume und alles ist beschriftet und benannt. Auch ein asiatisches Pflanzengärtchen konnte man bewundern. Leider war die bunte, duftende Blumenwiese für die Bienen frisch gemäht. Zurzeit blühen dafür viele Kräuter an denen sie sich laben können.

Weil ich wenig Zeit habe diesen Bericht zu schreiben, setze ich hier den sehenswerten Link „Kräuterwelt“ von Ricola ein. Klickt euch durch, denn er ist wirklich sehr schön und informativ!

...Kräutergarten

Noch viel länger hätten wir es dort oben mit prächtiger Sicht in den Jura bei schönstem Wetter aushalten können, die Düfte riechen und die Ruhe genießen, denn wir waren die einzigen Besucher.

Der Rückweg ins Dorf und zu unseren Autos führte uns auf dem angelegten „Bienenweg“ entlang mit einigen Schautafeln und Erklärungen. Aber darüber schreibe ich in diesem Bericht nichts, weil bald eine Veranstaltung über Bienen bei uns ansteht.

Wir trafen uns alle wieder in einem Kaffee in dem schönen Städtchen Laufen, bis sich jeder 'hoffentlich' zufrieden auf den Heimweg machte.

Hier folgt der Link unserer Wanderung zum „Ricola Kräutergarten“ von 2011. Oscar – Hortus führte uns vor acht Jahren zu dem Kleinod, allerdings mit ein paar Hindernissen, denn es war ein 13. des Monats Mai: Viel Spaß beim Lesen!

...Ricola Kräutergarten - Bericht von 2011

Die Fotos sind von Markus und Käthe

Autor: shanai

Artikel Teilen


Artikel bewerten
5 Sterne (5 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


4 4 Artikel kommentieren
Regional > Basel > Sport - Veranstaltungen > Sport-Veranstaltungen 2019 > Wanderung zum Ricola Kräutergarten