Neu hier? Lies hier über unser Motto gemeinsam statt einsam.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Angehörige von Menschen mit Krebs gesucht

Gibt es jemanden in deiner Familie oder in deinem Freundeskreis, der an Krebs erkrankt ist und den Du unterstützt oder pflegst? Vielleicht ist es schwierig, andere Betroffene zu finden, mit denen du dich über die alltäglichen Herausforderungen und Ängste austauschen kannst. Vielen Menschen in Deutschland geht es ähnlich. Doch gerade dieser Dialog kann bei der Bewältigung der Situation helfen. Deshalb möchten wir die Möglichkeit für Angehörige schaffen, über den Alltag als pflegender oder unterstützender Angehöriger zu sprechen und in Kontakt mit anderen, die ähnliches erleben, zu kommen.

Du bist gefragt: Für unsere Gesprächsrunde "Räume zum Reden"

Mann, der melancholisch aus dem Fenster schaut

Feierabend.de und das pharmazeutische Unternehmen Ipsen laden zur Online-Gesprächsrunde „Räume zum Reden" ein. Im Gespräch können wir mehr über die Bedürfnisse von Angehörigen an Krebs erkrankter Menschen erfahren. Ipsen hat sich unter anderem das Ziel gesetzt, Angehörige in den Mittelpunkt zu stellen und ihnen eine Stimme zu geben, um ihre Situation zu verbessern. Denn sie sind oftmals entscheidend für den Therapieerfolg bei den Patientinnen und Patienten.

Entlastung durch Austausch

Vor Kurzem hat Feierabend schon einmal gemeinsam mit Ipsen in die „Räume zum Reden“ eingeladen. Damals haben Angehörige von Schlaganfall-Patienten am Gespräch teilgenommen und sich mit Unterstützung einer Psychologin über ihre persönlichen Erfahrungen ausgetauscht. Feierabend-Mitglied Chimoni ist eine der Angehörigen, die dabei war. Sie sagt rückblickend, die Perspektive anderer Angehöriger sowie das Feedback der anwesenden Psychologin haben ihr geholfen. Gerade die Diskretion aller Beteiligten, da mitunter über sehr persönliche Erfahrungen gesprochen wurde, habe es erleichtert, frei über die eigenen Erlebnisse zu sprechen.

Wir geben Dir eine Stimme!

Um Deine Situation besser zu verstehen, laden wir Dich als Angehörige:n oder Partner:in einer von Krebs betroffenen Person zur

Online-Gesprächsrunde „Räume zum Reden“
am 17.02.2022

ein. Nutze jetzt Deine Chance und melde Dich an!

Jetzt anmelden

Im Dialog mit den Expert:innen

Dr. Tatjana Reichhart

Dr. Tatjana Reichhart

Dr. Tatjana Reichhart ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Nach 10-jähriger klinischer und wissenschaftlicher Tätigkeit an der Universitätsklinik der Technischen Universität München (TUM), gründete sie Kitchen2Soul und machte sich als Coach und Trainerin selbstständig. Das Themengebiet „psychische Gesundheit bzw. Krankheit“ und die Notwendigkeit einer fundierten Prävention liegen ihr besonders am Herzen. Sie hält Workshops und Vorträge und beschäftigt sich intensiv mit dem Thema „Selbstfürsorge“.

Eric Seitz

Eric Seitz

Eric Seitz ist CEO der Patientenagentur PARTNERSEITZ, die gegründet wurde, um die Versorgung von Menschen mit seltenen Erkrankungen zu verbessern. Dabei geht es um das Lösen von konkreten Problemen, die Betroffene im Umgang mit ihrer Krankheit haben. Er und seine Kolleg:innen haben hierzu bereits mit 400 Patient:innen und Angehörigen in Workshops und Interviews gesprochen. Außerdem ist er Veranstalter der jährlichen CONTEXT PATIENT CONFERENCE, veröffentlicht regelmäßig Publikationen und hält Gastvorlesungen.

Themen > Gesundheit > Angehörige von Krebs-Betroffenen gesucht