Automatisch einloggen?
Passwort vergessen?
Trauer & Vorsorge

Fast eine Million berufstätige Rentner in Deutschland

Ältere Frau verkauft im Gartenmarkt

Rente, und dann? Mit einem Bierchen in der Sonne sitzen, ständig auf Reisen gehen und vielleicht noch ein wenig Zeit in ein Ehrenamt oder Hobby investieren? Laut der Funke-Mediengruppe, die sich auf Zahlen des Bundesarbeitsministeriums beruft, sieht die Realität anders aus: So gehen in Deutschland 943.000 der rund 17 Millionen Senioren ab 65 Jahren einem Minijob nach. Die Zahl der Rentner mit Minijob ist demnach seit 2010 um rund 22 Prozent gestiegen.

Erstaunlich ist, dass besonders bei den über 75-jährigen Rentnern ein Zuwachs zu verzeichnen ist. Mit knapp 176.000 Senioren seien mehr als doppelt so viele in einem Minijob beschäftigt als noch 2005.

Ist das ein Zeichen von Altersarmut und Notwendigkeit? Oder spielen hier der Spaß an einigen Stunden Arbeit in der Woche, Kontakt zu anderen Menschen und das Gefühl noch gebraucht zu werden eine Rolle?

Uns interessiert, ob auch Du einem Job nachgehst und aus welchen Gründen. Mach mit bei unserer Umfrage oder diskutiere das Thema im Forum Aktives Leben.

Artikel Teilen

Per Mail versenden


Artikel bewerten
5 Sterne (2 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


Artikel kommentieren