Automatisch einloggen?
Passwort vergessen?

Mach mit bei Feierabend.de!

Finde neue Freunde für Leben, Liebe und Freizeit

Online-Sofortkontakt zu über 176.000 Gleichgesinnten

Triff nette Menschen "vor Ort" in 129 Regionalgruppen

Jetzt kostenlos anmelden!
R_regio
Für Gestaltung und Inhalt dieser Regionalseiten sind ausschließlich die jeweiligen Regionalbotschafter verantwortlich. Die von den Regionalbotschaftern eingegebenen und heraufgeladenen Inhalte unterliegen grundsätzlich weder einer Kontrolle durch Feierabend, noch nimmt Feierabend hierauf Einfluss. Hiervon ausgenommen sind werbliche Einblendungen und Beiträge die von Feierabend direkt eingestellt wurden und als solche gekennzeichnet sind.

Autor

Gerd Hahn (Hase46ac)

Drei Jahre Feier@bend Aachen.

Aktivitäten
Stolz blickt man bei Feierabend Aachen auf die vergangenen Jahre zurück. Im Februar besteht die Region 3 Jahre und hat sich in dieser Zeit gemausert und ist ein fester Bestandteil hier in Aachen und Umgebung geworden. Monatliche Treffen, Tagesfahrten, Wanderungen gehören heute zum festen Programm in dieser Region. Angeführt von den beiden verantwortlichen ReBos, Josef (BJ37) und Gerd (Hase46AC) starten die Mitglieder ins 4. Jahr und freuen sich schon auf die kommenden Aktivitäten. Angekündigt sind schon der Grillnachmittag und auch die Tagesfahrt, die in diesem Jahr an den Biggesee führt.

gebac-1
Der erste Gästebucheintrag wurde am 4. Februar getätigt. Renate 1508 und Josef, bj37 waren die ersten, die hier in der Region neue Mitglieder begrüßten und die Werbetrommel rührten. Schnell stieg die Mitgliederzahl und es wurde fleißig am Aufbau gearbeitet. Aus organisatorischen Gründen gab es leider noch keinen ReBo, und beide leisteten großartige Aufbauarbeit. Die Mitgliederzahl stieg stetig und eine nette Gemeinschaft bildete sich im Netz. Ab Mai 2007 stand auch eine ReBo zur Verfügung und gemeinsam wurde kräftig am Aufbau der Region gearbeitet. Die Regionalseite nahm Gestalt an. Die Regionalseite Aachen hat sich in dieser Zeit zu einem festen Bestandteil gemausert und lädt Mitglieder und auch Fremde ein hier zu verweilen. Aachen präsentiert sich von der besten Seite. Anfang Juni traf man sich zum 1. Mal real und die Nicknamen bekamen auch Gesichter. Man kannte sich nun und jeder rührte kräftig die Werbetrommel, um neue Mitglieder auf uns aufmerksam zu machen. Auch in der Aachener Presse wurde kräftig Werbung gemacht. Seit November gab es monatlich 2 Treffen. Man traf sich ab sofort jeden Monat zum Frühstückstreffen. So konnten auch die Mitglieder an einem Treffen teilnehmen, die noch berufstätig waren und am Mittwochstreffen nicht teil nehmen konnten. Am Ende des 1. Jahres konnten wir stolz auf 170 Mitglieder blicken. Es hatte sich also für alle gelohnt.
Krönender Abschluss des Jahres war unser Dezembertreffen als Weihnachtsfeier. Fast 50 Mitglieder ließen sich auf die besinnliche Advent und Weihnachtszeit einstimmen


gebac-2
Im Jahr 2008 wurde als weiteres Angebot eine Wandergruppe gegründet, die jetzt einmal im Monat unter der Leitung eines erfahrenen Wanderteams den Aachener Raum unsicher macht. Man trifft sich zur Wanderung, geht gemütlich eine nette Wanderstrecke ab und kehrt dann in einem Gasthaus ein um gemütlich zu plaudern.
Ab April stand mit Josef BJ37 ein 2 ReBo zur Verfügung und mit vereinten Kräften wurde nun die Geschicke der Region geleitet.
Ein weiterer Höhepunkt war unser gemeinschaftlicher Grillnachmittag der sehr guten Anklang fand. Bevor es etwas zu futtern gab, hatte unser Wanderteam die Teilnehmer erst durch den Aachener Wald geführt. Durch diese Aktion blieben mit Sicherheit keine Speisereste übrig weil alle hungrig zum Grill kamen.
Im August stand ein Reisebus am Stammlokal und man machte gemeinsam eine Tagesfahrt ins Tal der Loreley. Ein schöner Tag für alle, man konnte sich weiter kennen lernen, sei es im Bus oder auf dem Rheinschiff. Abends saßen alle, müde aber glücklich im Bus und wussten, es lohnt sich, Mitglied dieser Region zu sein.
Das erfolgreiche Jahr wurde wieder mit einer gemeinschaftlichen Weihnachtsfeier abgeschlossen.

gebac-3
Voller Zuversicht starteten wir ins das Jahr 2009, unser 3. Jahr. Die Mitgliederzahlen stiegen stetig und man traf sich wie gewohnt regelmäßig. Neue Mitglieder konnten immer bei den Treffen begrüßt werden.
Zum ersten Mal wurde Regionalübergreifend gearbeitet. Wir konnten die Regionalgruppe Köln bei uns begrüßen und den Besuchern unsere schöne Stadt zeigen.
Wie im Jahr vorher auch, waren der Grillnachmittag und die Tagesfahrt eines der Höhepunkte in dieser Region. Unsere gemeinschaftliche Tagesfahrt führte uns an die Mosel und der Reisebus war bis auf den letzten Platz gefüllt. Auch hier verlebten wir wieder schöne Stunden, trotz der Wespen, die scheinbar auch Mitglieder werden wollten, so anhänglich wie sie waren. Die Mitgliederzahl stieg auf weit über 300.am Jahresende was wieder mit der gemütlichen Weihnachtsfeier abgeschlossen wurde.
Jetzt starten wir voller Optimismus in unser 4. Jahr und wissen alle hier:
Drei Jahre, die sich gelohnt haben für alle hier in der Region, Dank aller Mitglieder, denn hier wird Teamgeist gelebt. Jeder freut sich auf die weitere Zeit hier im Regionalbereich.
Schön, dass es den Regionalbereich Aachen gibt.


zur Powerpointpräsentation

Diesen Artikel...

weiterempfehlen an:

  bewerten:
4 Sterne (15 Bewertungen)

Nutze die Sterne, um eine Bewertung abzugeben:


  Um diesen Artikel zu kommentieren musst Du eingeloggt sein! Einblenden / verstecken hat 0 Kommentar(e):